text.skipToContent text.skipToNavigation
background-image

Handbuch Internetrecherche Personen - Firmen - Verantwortlichkeiten für Webseiten von Kleile, Martin (eBook)

  • Erscheinungsdatum: 01.03.2016
  • Verlag: Richard Boorberg Verlag GmbH & Co KG
eBook (ePUB)
38,99 €
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Online verfügbar

Handbuch Internetrecherche

Leitfaden zur Internetrecherche Der Autor erläutert, wie mit Hilfe des Internets Informationen zu Personen oder Firmen gesucht, gefunden und dokumentiert werden können. Die Recherche im Internet wird anhand praxisnaher Beispiele beschrieben. Technische Hintergründe werden aufgezeigt, sofern diese für die Recherche und das Gesamtverständnis notwendig sind. Von den Grundlagen bis zum digitalen Fingerabdruck Das erste Kapitel behandelt die technischen Grundlagen des Internets, insbesondere die Rolle der öffentlichen IP-Adresse und des 'digitalen Fingerabdrucks', mit dem Ziel, Verantwortlichkeiten für Internetseiten feststellen zu können. Der Browser als Recherchemittel Im zweiten Kapitel beschreibt der Autor den Einsatz des Internetbrowsers Mozilla Firefox als Recherchewerkzeug. Verschiedene Grundeinstellungen sowie die Installation von Add-ons (kleine Hilfsprogramme) erklärt er detailliert. Personen und Firmen recherchieren Schwerpunkt des dritten Kapitels ist die Recherche nach Informationen zu Personen oder Firmen im Internet. Die Möglichkeiten der Suche über Google und andere allgemeine Suchmaschinen stellt der Verfasser ebenso vor wie weitere Spezialsuchmaschinen. Funde sichern und dokumentieren Das vierte Kapitel beschäftigt sich mit der Sicherung und Dokumentation der aufgefundenen Internetinhalte. Der Autor erörtert verschiedene Add-ons und Tools hierzu und geht auf deren Vor- und Nachteile ein. Das letzte Kapitel erläutert die Besonderheiten im Zusammenhang mit der Sicherung und Auswertung von E-Mails.

Produktinformationen

    Format: ePUB
    Kopierschutz: watermark
    Seitenzahl: 214
    Erscheinungsdatum: 01.03.2016
    Sprache: Deutsch
    ISBN: 9783415056213
    Verlag: Richard Boorberg Verlag GmbH & Co KG
    Größe: 29550 kBytes
Weiterlesen weniger lesen

Handbuch Internetrecherche

2. Internetbrowser

Als Recherchewerkzeug für die Internetrecherche wird ein geeigneter Internetbrowser benötigt. Für das Windows Betriebssystem stehen unter anderem die gängigen Internetbrowser "Internet Explorer ( bzw. der kommende Nachfolgerbrowser Microsoft Edge)", "Google Chrome" und "Mozilla Firefox " zur Auswahl. Die aufgezählten Internetbrowser unterscheiden sich nur minimal hinsichtlich ihrer Leistungsfähigkeit, Geschwindigkeit und Sicherheit. Aktuelle Tests der verschiedenen Internetbrowser können beispielsweise über die Google - Suchabfrage " aktuelle test internet browser " abgerufen werden. Der am häufigsten verwendete Internetbrowser in Deutschland ist derzeit der Mozilla Firefox mit einem Marktanteil von 28 Prozent 67 .

Alle Browservarianten bieten die Möglichkeit zusätzlich kleine Hilfsprogramme (sogenannte Add-ons) zu installieren. Es gibt beispielsweise Add-ons in den Kategorien Datenschutz, Internetsicherheit, Suchwerkzeuge, Dokumentationshilfen und viele mehr. Der Mozilla Firefox verfügt über die größte Auswahl an Add-ons. Ungefähr 30 hiervon können zur Internetrecherche als Standard für die Recherche verwendet werden. Weitere allgemeine Informationen zu den Mozilla Firefox Add-ons sind über den Link abrufbar.

Abbildung 2 Logo Firefox
2.1 Grundlagen Internetbrowser Mozilla Firefox

Der Internetbrowser Mozilla Firefox kann über die Interseite des Anbieters ( ) kostenlos heruntergeladen und installiert werden. Alternativ ist auch das Herunterladen aus einer anderen sicheren Quelle möglich, wie zum Beispiel das Downloadportal von www.chip.de oder www.heise.de .
2.1.1 Grundeinstellungen

Nach der Installation sollten verschiedene Grundeinstellungen angepasst werden.
a)die Menüleiste

Neben dem angezeigten Inhalt einer Webseite befindet sich links oben ein "Reiter", in welchem der Name der Seite angezeigt wird. Dieser "Reiter" wird auch TAB genannt. Die Ansicht der Menüleiste ist zunächst deaktiviert. Um diese zu aktivieren wird über einen "Rechtsklick" mit der Maus neben einem "TAB" ( siehe Beginn roter Pfeil - Abbildung 2.1.1-1 ) ein Kontextmenü aufgerufen. Hier muss den Haken bei der Auswahl "Menüleiste" gesetzt werden.

Abbildung 2.1.1-1 Aktivierung Menüleiste

Im Anschluss wird ein Menüband in der oberen linken Ecke des Browsers angezeigt ( siehe Abbildung 2.1.1-2 ):

Abbildung 2.1.1-2 Anzeige Menüleiste

Über die Auswahl "Extras" werden die "Einstellungen" aufgerufen:

Abbildung 2.1.1-3 Aufruf Einstellungen

Alternativ können die Einstellungen zwischenzeitlich auch wie folgt aufgerufen werden: Am oberen rechten Rand des Firefox Browsers befindet sich ein Button, symbolisiert durch drei schwarze Balken. Hierüber wird ein grafisches Menü geöffnet, weiter unten befindet sich das Zahnradsymbol, über welches ebenfalls der Aufruf der Einstellungen möglich ist.
b) Auswahl "Allgemein"

Nach dem Aufruf der "Einstellungen" und der Auswahl "Allgemein" können verschiedene Parameter festgelegt werden.

Auswahl " Als Standard festlegen "

Über den Button "Als Standard festlegen" kann der Browser als Standardbrowser festgelegt werden. Andere Anwendungen greifen jetzt bei Bedarf auf den Mozilla Firefox zu.

Startseite

Eine gewünschte Startseite kann hier eingetragen werden. Sobald der Firefox gestartet wird, öffnet sich automatisch die dort eingetragene Webseite.

Abbildung 2.1.1-4 Einstellungen - Allgemein
Downloads

Unter "Downloads" wir

Weiterlesen weniger lesen

Kundenbewertungen