text.skipToContent text.skipToNavigation
background-image

Die Zukunft heißt Vernunft von Burckhardt, Arnulf (eBook)

  • Erscheinungsdatum: 03.08.2012
  • Verlag: Books on Demand
eBook (ePUB)
10,99 €
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Online verfügbar

Die Zukunft heißt Vernunft

Der Autor weist nach, dass solche gefährlichen Zustände wie Krisen, Gewalt, Hunger opfer und zahlreiche Katastrophenschäden durch massenhaftes unvernünftiges Denken und Handeln entstanden sind, gegenwärtig geschehen und in Zukunft geschehen werden, dass aber andererseits - im Umkehrschluss - diese durch Unvernunft hervorgerufenen Gemeingefahren durch die Vorherrschaft der Vernunft vermindert, vermieden und beseitigt werden können. Namhafte Wissenschaftler haben den biologischen Grundlagen vernünftigen Denkens und Handelns im Gehirn nachgespürt und konnten gesellschaftliche Einflüsse auf diese Prozesse nachweisen. Der Autor hat in Auswertung dieser Erkenntnisse eine begriffliche Klarstellung von 'Vernunft' und 'vernünftig' (rational) versucht. Er hat sodann Entwürfe Globaler und Nationaler Schwarzer Listen der Unvernunft vorgelegt, die mitunter schwierigen Wege zu vernünftigen Entscheidungen beschrieben, und seit 2009 Nationale und Globale Goldene Bücher der Vernunft angelegt. Listen und Bücher bedürfen der ständigen Überarbeitung. Der Autor begrüßt nicht nur die überwiegend vernünftige Ausbildung in den Schulen, sondern fordert eine zusätzliche Ausbildung in einem neu einzurichtenden Fach 'Vernunft', selbst wenn sie nur wenige Stunden dauern sollte.

Arnulf Burckhardt, geboren 1939 in Chemnitz, war Professor an der Veterinärmedizinischen Fakultät der Universität Leipzig und lehrte in den Fächern Tierseuchenbekämpfung, Tierschutz, Veterinärrecht und Berufskunde. In den sechziger Jahren absolvierte er in Leipzig ein Zweitstudium der Rechtswissenschaft. Beim Ausscheiden aus dem Berufsleben war er freiberuflich als Rechtsanwalt tätig. Von Berufs wegen hatte er mit dem Finden möglichst optimaler Entscheidungen auf den verschiedensten Sachgebieten und Ebenen zu tun. Nach manchen Um- und Irrwegen führten naturwissenschaftliche Erkenntnisse, die Anwendung rechtlicher Regeln und das Streben nach wirtschaftlich sinnvollen Lösungen den Autor schließlich zu dem Schluss, dass die Entscheidung von Problemen nur auf der Grundlage der Vernunft durch die Vorherrschaft der Vernünftigen geschehen kann.

Produktinformationen

    Format: ePUB
    Kopierschutz: AdobeDRM
    Seitenzahl: 164
    Erscheinungsdatum: 03.08.2012
    Sprache: Deutsch
    ISBN: 9783844895032
    Verlag: Books on Demand
    Größe: 293kBytes
Weiterlesen weniger lesen

Kundenbewertungen