text.skipToContent text.skipToNavigation
background-image

Besteht ein Wettbewerb unter Bewerbern? von Budinger, Dennis (eBook)

  • Erscheinungsdatum: 13.07.2009
  • Verlag: GRIN Publishing
eBook (ePUB)
4,99 €
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Online verfügbar

Besteht ein Wettbewerb unter Bewerbern?

Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich BWL - Personal und Organisation, Note: 2,3, Fachhochschule für öffentliche Verwaltung Nordrhein-Westfalen; Duisburg, Veranstaltung: Personalwirtschaft, Sprache: Deutsch, Abstract: Wir befinden uns in einer Zeit wo die Unternehmen Strategien entwickeln, um in dem zunehmenden Konkurrenzkampf um junge, ausreichend qualifizierte Personen erfolgreich bestehen zu können. Deshalb ist das erste Zusammentreffen mit dem Bewerber/in der Personalauswahl von hoher Bedeutung. Denn nicht mehr nur die Entscheidung des Unternehmens, sondern auch die Bereitschaft des Bewerbers, ein Angebot anzunehmen, entscheidet über den Erfolg der Personalauswahl. Und hierauf nimmt die Personalauswahl entscheidenden Einfluss. Es ist daher sinnvoll, vielleicht sogar notwendig, die Personalauswahl als Dienstleistung und auch den Bewerber als Kunden dieser Dienstleistung zu betrachten. Eine entscheidende Frage ist, wie sie ihre Attraktivität als Arbeitgeber steigern können. Dies ist zum einen Aufgabe des Personalmarketings, mit dessen Hilfe möglichst viele, geeignete Kandidaten auf das eigene Unternehmen aufmerksam gemacht werden sollen. Dadurch entsteht ein Konkurrenzkampf der durch die Unternehmen an die Bewerber weitergegeben wird. Aber die differenzierte Betrachtung des Dienstleistungssektors macht die steigenden Anforderungen an die Qualifikationen der Mitarbeiter deutlich. So ist der enorme Zuwachs weniger auf primäre Dienstleistungen wie etwa Handels- oder Bürotätigkeiten zurückzuführen, sondern vielmehr auf wissensintensive Dienstleistungen, wie Forschung- & Entwicklung, Organisation und Management sowie Beratung. Der Zuwachs konzentriert sich somit vor allem auf anspruchsvolle Tätigkeiten und setzt ein entsprechend hohes Qualifikationsniveau der Mitarbeiter voraus. Den steigenden Anforderungen an die Qualifikation der Mitarbeiter können Unternehmen durch gezielte Personalentwicklungsmaßnahmen sowie Personalauswahlstrategien begegnen. Im Fokus der vorliegenden Arbeit steht die Personalauswahl. Zum Zweck der Personalauswahl betreibt jedes Unternehmen (vom kleinen Handwerksbetrieb bis zum großen Konzern) in irgendeiner Form Personaldiagnostik. Ihr Ziel ist es, aus einer Gruppe von Bewerbern diejenigen zu identifizieren, die am besten zu den fraglichen Arbeitsplätzen passen und die höchsten Erfolgsprognosen im beruflichen Kontext aufweisen. Die Qualität der Personaldiagnostik bzw. der Personalauswahl beeinflusst somit die Qualität der humanen Ressourcen eines Unternehmens. Die Qualität der .........

Biografie und Philosophie! Mit der Idee erfolgreiche Geschäftserfolge und Szenarien in der Unternehmenswelt in verschiedenen Rollenperformances zu erleben, betrat ich im Jahr 2007 den Arbeitsmarkt als Unternehmer. Ob die Schwerindustrie, Metropolen Spitzenbranchen oder die kontrollierte Standortauswahl zum erforderlichen Bearbeiten des Projektes. Jedes der Fertigungen ist eine eigene Szene für die Gewinnung der Branchenqualifikation. In der Berufung zu einen Auftrag habe ich speziell darauf geachtet, dass ich die richtige Kompetenz in dem Geschäftsfeld erwerbe oder mitbringe. In den betreten der Forschung und Entwicklung eignete ich mir die passende Performance an, um Wachstumsstarke Ausstattungen an Führungs- und Prozessinstrumenten zu erhalten. Die Instrumente zur Bildung von Branchenoperationen wurden dabei zum Hauptauftrag der von mir selbst eröffneten Institute, derzeit sind es 25 und ein Unternehmenskomplex. Dabei waren meistens in den Projektorten die Bildungseinrichtungen eine ergänzende Organisation zu der Vervollständigung der qualifizierten und qualitativen Projektlösungsfindung. Nachträglich ist mit dem Neuen Geschäftsbericht und 3 Jahresplan die Bundesregierung, Öffentlichen Verwaltungen, Privaten Betriebe und unternehmen sowie die Ministerien hinzugekommen. Die Herstellungen sind in Sektoren der Beruflichen Anwendung (Arbeitsstätten) zum Einsatz gekommen, so konnte z

Produktinformationen

    Format: ePUB
    Kopierschutz: none
    Seitenzahl: 21
    Erscheinungsdatum: 13.07.2009
    Sprache: Deutsch
    ISBN: 9783640372614
    Verlag: GRIN Publishing
    Serie: Akademische Schriftenreihe Bd.V131511
    Größe: 462kBytes
Weiterlesen weniger lesen

Kundenbewertungen