text.skipToContent text.skipToNavigation
background-image

Globalisierte Regionalmärkte Fakten, Zahlen und Statistiken - Zukunft einer globalisierten Handelswelt von Neumann, Günter (eBook)

  • Verlag: neobooks Self-Publishing
eBook (ePUB)
2,99 €
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Online verfügbar

Globalisierte Regionalmärkte

Wir stehen vor einer neuen technischen Revolution, die die Welt mehr verändern wird als die Industrialisierung Mitte des 19. Jahrhunderts. Darin liegen Chancen und Risiken. Wird es mächtige Gewinner und eine Vielzahl ohnmächtiger Verlierer geben, falls sich Markt- und Machtverhältnisse so weiterentwickeln wie es derzeit der Fall ist. Welche alternativen Ansätze zu einer besseren Mitwirkung und Verteilung gibt es im Rahmen dieser neuen technischen Revolution? Eines ist sicher: Im Marktgeschehen gibt es prinzipiell keine Naturgesetze und Alternativlosigkeiten. Alles ist darin wesentlich von Menschen gestaltet und basiert auf den von ihnen formulierten Interessen, Ideen, Theorien und den praktizierten Umsetzungen entsprechend der zugrundeliegenden Machtverhältnisse. Historisch neu und ohne praktische Erfahrung gehen nun Weltengemeinde und Weltwirtschaft in ein elektronisches Zeitalter, in der superschnelle Elektronenhirne, riesige Datenbanken und menschenersetzende Roboter mitbestimmend oder gar bestimmend die globalisierte und ding-vernetzte Welt in eine technikmächtige Zukunft lenken. Kein Mensch alleine ist mehr in der Lage alle Funktionen und Zusammenhänge großer Softwareprodukte bis in die Tiefe zu kennen. Die Daten des Big Data haben eine Dimension angenommen, die die Vorstellungskraft herausfordert und deren Auswertung eine immense Rechnerleistung und das Wissen von Spezialisten erforderlich macht. Wem gehören diese Daten? Und es werden immer mehr Daten, die technik-bedingt aufgezeichnet und ausgewertet werden. Wird schon bald, nach Einführung von elektronischen Münzen, auch jeder Werteübergang beim Bezahlen personalisiert im Datenspeicher festgeschrieben? Jede Fahrt mit dem selbstfahrenden Fahrzeug? Diese Daten gehören den Technik- und Finanzdienstleistungskonzernen. Im Verhältnis werden staatliche Institutionen einen immer weiter schrumpfenden Anteil am Gesamtwissen haben. Wissen ist Macht, die Institutionen der Staaten - und damit deren Völker - wissen im Verhältnis immer weniger. Die Frage die uns in Europa berühren sollte ist: Welche Rolle wird Europa bei den sich abzeichnenden Veränderungen spielen? Haben Politiker, die von Google sprechen, wenn sie Suchmaschinen meinen und Facebook benennen, wenn sie soziale Netzwerke meinen, die Zusammenhänge und Wirkungspotentiale in einer Informationsgesellschaft wirklich erkannt? Erscheint nicht so manche Initiative auf europäischer oder nationaler Ebene eher so, als würden die Ruheliegen auf der sinkenden Titanic in einem möglichst bürokratischem Zeitlupentempo nur ein Deck höher gestellt? In diesem Buch wird abschließend ein Ansatz für einen möglichen Ausweg aus der zunehmenden digitalen Abhängigkeit der Information und des Handels skizziert. Fragen, die im Zusammenhang mit den im Buch behandelten Themen stehen: - Gelten noch die alten Lehrbuch-Gesetze für Staatssouveränität und Wirtschaft? - Was sind die Ursachen und Folgen der sich dynamisierenden Dominanz einiger Internet-Konzerne? - Welche Überlebens-Chancen hat der faire Wettbewerb im globalen Markt? - Sind einige wirtschaftsstrategische Ansätze Chinas lehrreich für andere Staaten? - Werden persönliche digitale Sprachassistenten die digitale Welt schon bald dominieren? - Wird der Marktanteil der großen Internet-Portale weiter wie bisher zunehmen? - Gibt es Wege aus der digitalen Abhängigkeit im Online-Markt? In Berlin lebender Autor. Veröffentlichung EDV-technischer und volkswirtschaftlicher Themen, die im Zusammenhang mit dem Internet und den globalisierten Regionalmärkten stehen.

Produktinformationen

    Format: ePUB
    Kopierschutz: none
    Seitenzahl: 62
    Sprache: Deutsch
    ISBN: 9783742743336
    Verlag: neobooks Self-Publishing
    Serie: Globalisierung 2
    Größe: 2173kBytes
Weiterlesen weniger lesen

Kundenbewertungen