text.skipToContent text.skipToNavigation
background-image

Mortgage-Backed Securities Ein Refinanzierungsinstrument auch am deutschen Markt? von Osswald, Michael (eBook)

  • Erscheinungsdatum: 03.05.2001
  • Verlag: diplom.de
eBook (PDF)
38,00 €
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Online verfügbar

Mortgage-Backed Securities

Inhaltsangabe:Inhaltsverzeichnis:Inhaltsverzeichnis: GliederungI AbkürzungsverzeichnisV Glossar wichtiger FachausdrückeVIII Verzeichnis der Abbildungen, Tabellen und FormelnXI 1.EINFÜHRUNG1 2.ÜBERBLICK ÜBER DIE ENTSTEHUNG UND DAS WESEN VON MBS- FINANZIERUNGEN5 2.1Der Verbriefungstrend5 2.2Grundidee der MBS-Finanzierung7 2.3Entstehung und Entwicklung der MBS-Finanzierung in den USA7 2.3.1Entstehungshintergründe7 2.3.2Verwendete Strukturen9 2.3.3Derzeitige Situation10 2.3.4Übertragung der Finanzierungstechnik auf andere Forderungsarten11 2.4MBS in Europa12 3.DIE STRUKTUR VON MBS-FINANZIERUNGEN14 3.1Der grundsätzliche Ablauf einer MBS-Transaktion14 3.2Beteiligte Parteien16 3.2.1Forderungsverkäufer16 3.2.2Zweckgesellschaft16 3.2.3Service-Agent17 3.2.4Treuhänder17 3.2.5Rating-Agentur17 3.2.6Plazeur18 3.2.7Investoren18 3.2.8Arrangeur19 3.3Zusätzliche Bonitätsverbesserung19 3.3.1In die Struktur des Transaktions-Cash Flows eingebaute Sicherungen20 3.3.2Sicherungszusagen Dritter20 3.3.3Besicherung durch den Forderungsverkäufer21 3.4Anforderungen an die zu verbriefenden Vermögenswerte21 3.5Konsequenzen der qualitativen Forderungsauswahl22 3.6Einordnung der MBS-Finanzierung unter die Finanzierungsarten23 4.DER IMMOBILIENFINANZIERUNGSMARKT IN DEUTSCHLAND25 4.1Überblick über den deutschen Immobilienmarkt25 4.2Marktteilnehmer und Charakteristika des deutschen Immobilienfinanzierungsmarkts26 4.3Refinanzierungsmethoden am deutschen Immobilienfinanzierungsmarkt29 4.3.1Die Refinanzierung über Bankeinlagen29 4.3.2Die Refinanzierung über Bauspareinlagen30 4.3.3Die Refinanzierung über ungedeckte Schuldverschreibungen31 4.3.4Die Refinanzierung über Hypothekenpfandbriefe32 4.4Systemvergleich zwischen Hypothekenpfandbriefen und Mortgage-Backed Securities33 4.4.1Zuordnung der Zahlungsströme33 4.4.2Gesetzliche Vorschriften versus Marktstandards34 4.4.3Bilanzwirksamkeit36 4.4.4Notwendigkeit eines Ratings37 4.4.5Plazierung37 4.4.6Fazit des Systemvergleichs37 4.5Zwischenergebnis38 5.CHANCEN UND RISIKEN DER MBS-FINANZIERUNG IN DEUTSCHLAND39 5.1Verbriefbare Hypothekardarlehen in Deutschland39 5.1.1Wohnungsdarlehen40 5.1.2Gewerbedarlehen40 5.1.3Versuch einer quantitativen Einschätzung41 5.2Die Verbriefung von Hypothekendarlehen der Rheinischen Hypothekenbank als Beispiel für eine deutsche MBS-Transaktion42 5.2.1Überblick über die Transaktion42 5.2.2Charakteristika des verbrieften Forderungspools43 5.2.3Weitere [...]

Produktinformationen

    Format: PDF
    Kopierschutz: none
    Seitenzahl: 153
    Erscheinungsdatum: 03.05.2001
    Sprache: Deutsch
    ISBN: 9783832438258
    Verlag: diplom.de
    Größe: 9157kBytes
Weiterlesen weniger lesen

Kundenbewertungen