text.skipToContent text.skipToNavigation

Der populäre Pakt Verhandlungen der Moderne zwischen Operette und Feuilleton von Matala de Mazza, Ethel (eBook)

  • Erscheinungsdatum: 24.05.2018
  • Verlag: S. Fischer Verlag GmbH
eBook (ePUB)
22,99 €
inkl. gesetzl. MwSt.
Ab 24.05.2018 per Download lieferbar

Online verfügbar

Der populäre Pakt

Eine neue Perspektive auf die Transformation der Öffentlichkeit

Die Geschichte der Moderne wird gerne als eine Bewegung erzählt, die von der sogenannten "Hochkultur" ausging, von Philosophie oder Dichtung, von Traktaten und Romanen. Ethel Matal de Mazza zeigt hingegen, dass die "populären Formen" einen ebenso großen Anteil am Durchbruch der Moderne hatten. Indem sie sich Genres wie Operette oder Feuilleton und ihren sozialen Einsätzen und ästhetischen Verfahren widmet, gelingt es ihr, das Politische im Populären zu finden und zu analysieren, wie diese Formen darauf antworten. Entstanden ist eine neue Geschichte der Transformation der Öffentlichkeit durch populäre Formen, in denen soziale Poetik und ästhetische Soziologie verschränkt werden - und die unmittelbar mit dem Schicksal dessen verknüpft sind, was nun "Gesellschaft" heißt.

Ethel Matala de Mazza, geboren 1968, ist Literaturwissenschaftlerin und Wissenschaftliche Assistentin an der Universität München. Sie veröffentlichte u.a. "Der verfasste Körper. Zum Projekt einer organischen Gemeinschaft in der politischen Romantik" (Rombach 1999).

Produktinformationen

    Format: ePUB
    Kopierschutz: none
    Seitenzahl: 384
    Erscheinungsdatum: 24.05.2018
    Sprache: Deutsch
    ISBN: 9783104902302
    Verlag: S. Fischer Verlag GmbH
Weiterlesen weniger lesen

Kundenbewertungen

    HOFER life eBooks: Die perfekte App zum Lesen von eBooks.

    Hier findest Du alle Deine eBooks und viele praktische Lesefunktionen.