text.skipToContent text.skipToNavigation
background-image

Alasdair MacIntyres Gegenkonzept zum Projekt der Aufklärung von Brockmeier, Daniel (eBook)

  • Erscheinungsdatum: 03.11.2009
  • Verlag: GRIN Publishing
eBook (ePUB)
8,99 €
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Online verfügbar

Alasdair MacIntyres Gegenkonzept zum Projekt der Aufklärung

Studienarbeit aus dem Jahr 2003 im Fachbereich Philosophie - Philosophie des 20. Jahrhunderts / Gegenwart, Note: 1,7, Rheinisch-Westfälische Technische Hochschule Aachen (Philosophisches Institut), Veranstaltung: Proseminar Kommunitarismus, Sprache: Deutsch, Abstract: Dargelegt wird Alasdair MacIntyres Moralphilosophie. MacIntyre betrachtet die Aufklärung nicht nur als gescheitertes Projekt, mitunter sogar als Katastrophe für die Moralphilosophie. In ihrem Ergebnis sei uns, durch die Aufklärer, eine verwahrloste Sprache der Moral hinterlassen worden. Indem sie das Bezugsschema zerstörten, sei eine Bezugnahme auf den Kontext moralischer Überlegungen nicht mehr möglich. Unter Berufung auf Aristoteles' Ethik legt MacIntyre einen Gegenentwurf vor.

Produktinformationen

    Format: ePUB
    Kopierschutz: none
    Seitenzahl: 18
    Erscheinungsdatum: 03.11.2009
    Sprache: Deutsch
    ISBN: 9783640465545
    Verlag: GRIN Publishing
    Serie: Akademische Schriftenreihe Bd.V139370
    Größe: 53kBytes
Weiterlesen weniger lesen

Kundenbewertungen