text.skipToContent text.skipToNavigation
background-image

Die Wertschöpfung geistigen Eigentums im digitalen Zeitalter von Habke, Marc (eBook)

  • Erscheinungsdatum: 01.08.2012
  • Verlag: Diplomica
eBook (PDF)
34,99 €
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Online verfügbar

Die Wertschöpfung geistigen Eigentums im digitalen Zeitalter

Digitale Medien bieten ein hohes Potenzial für die Nutzung, Distribution und Erstellung jeglicher Art von Inhalten geistigen Eigentums. Diese Möglichkeiten orientieren sich am aktuellen Stand der Technik und wachsen analog zur technischen und softwareseitigen Entwicklung. Gleichzeitig öffnet dieses Potenzial auch Wege zur illegalen Vervielfältigung und Verbreitung von urheberrechtlich geschütztem Material. Spätestens mit der massenhaften Verbreitung von CD-Brennern in Privathaushalten Mitte der 1990er Jahre ist es jedem Anwender möglich, Kopien sowohl von Daten- als auch von Musik-CDs in einfachster Art und Weise zu reproduzieren. Durch die zunehmende Verbreitung des Internets ist eine neue Plattform geschaffen, welche die unkontrollierte Verbreitung von Raubkopien fördert. Die daraus resultierenden Situationen für Urheber und Künstler sind zum einen die erhöhte Gefahr von Gewinnausfall und zum anderen, durch den Aufbruch der bisherigen Vertriebskanäle bedingt, neue und direktere Absatzwege. Marc Habke, Jahrgang 1982, schloss nach einer Ausbildung zum Fernmeldebetriebstechniker und achtjähriger Dienstzeit bei der Deutschen Marine sowohl ein Studium zum Diplom-Betriebswirt (IBS), mit dem Schwerpunkt Medien-, Kultur- und Eventmanagement, an der International Business School Lippstadt, als auch einen Bachelor of Arts Honours in Business Management an der University of Sunderland (UK) ab. Heute ist er bei einer Unternehmensberatung mit IT-Fokus tätig. Durch mehrjähriges kulturelles Engagement, IT-Affinität und das Interesse an wirtschaftlichem Handeln entstand die Idee diese Komponenten in der hier vorliegenden Studie zu verbinden.

Produktinformationen

    Format: PDF
    Kopierschutz: none
    Seitenzahl: 102
    Erscheinungsdatum: 01.08.2012
    Sprache: Deutsch
    ISBN: 9783842831605
    Verlag: Diplomica
    Größe: 10292 kBytes
Weiterlesen weniger lesen

Kundenbewertungen