text.skipToContent text.skipToNavigation
background-image

Führungsprinzipien Worauf es bei Führung wirklich ankommt von Buhr, Andreas (eBook)

  • Erscheinungsdatum: 13.05.2016
  • Verlag: GABAL
eBook (PDF)
16,99 €
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Online verfügbar

Führungsprinzipien

Führung ist komplex. Um so wichtiger sind Prinzipien, die Ihnen für jegliche Entscheidung ein solides Fundament bieten. Die zehn wichtigsten Führungsprinzipien bringt Erfolgsautor Andreas Buhr in seinem neuen Praxisratgeber auf den Punkt. Schnörkellos, als Fazit seiner über 30-jährigen Führungserfahrung, benennt er die sechs wichtigsten Werte, für die Sie als Führungskraft stehen sollten. Der Lohn: Laut zahlreichen Studien führen gelebte Werte zu guten Ergebnissen. Wirksam ist Führung aber nur dann, wenn Sie als 'Leitstern' vorangehen und Werte vorleben. So bieten Sie Orientierung für Ihr Umfeld. Der Erfolg ist eine logische Konsequenz daraus.

Andreas Buhr ist Unternehmer, Redner und Autor. Als Experte für Führung im Vertrieb ist er Gründer und Vorstand der Buhr & Team Akademie, die auf Führungs- und Vertriebstrainings spezialisiert ist.

Produktinformationen

    Format: PDF
    Kopierschutz: watermark
    Seitenzahl: 160
    Erscheinungsdatum: 13.05.2016
    Sprache: Deutsch
    ISBN: 9783956233579
    Verlag: GABAL
    Serie: Whitebooks Bd.702
    Größe: 2685kBytes
Weiterlesen weniger lesen

Führungsprinzipien

Einleitung

Machen, nicht meckern!

Irgendwas ist ja immer. Wettbewerb. Globalisierung. Digitalisierung. Industrie 4.0. New Work. Facharbeitermangel. Eurokurs steigt massiv. Eurokurs fällt massiv. Binnennachfrage steigt. Export sinkt. Oder umgekehrt. Dann ist Finanzkrise. Vertrauenskrise. Unternehmenskrise. Wirtschaftskrise. "Flüchtlingskrise". Wertekrise. Es liegt an uns, an jedem Einzelnen, mit diesen Herausforderungen im Geschäftsleben und Unternehmen klarzukommen. Zu machen, nicht zu meckern. Also ändern wir mal die Blickrichtung und fragen nicht: Wie können die unleugbaren Auswirkungen vom starken Wettbewerb im "roten Ozean" überlaufener Märkte, vom Wandel der Märkte, von einer Krise oder dem Innovationsdruck, um in den "blauen Ozean" neuer Märkte (wie W. Chan Kim und Renée Mauborgne es nennen) zu gelangen, meinem Unternehmen und / oder mir Schaden zufügen? Sondern wir fragen stattdessen: Was können wir jetzt tun, um besser durchzukommen? Was können und werden wir aus jeder Herausforderung lernen? Was werden wir besser machen, um bessere Ergebnisse zu erzielen? Was also machen - und wie?

Effiziente Führungspersönlichkeiten sind Macher

Wirklich effiziente Führungspersönlichkeiten folgen zu jeder Zeit dem Motto: "Machen statt meckern!" Ich würde sogar weiter gehen und sagen: "Einfach machen!" Ein wenig im Sinne von: einfach machen, also: "Entscheiden und durch!" Und viel von "einfach(er) machen", also auf klare, einfache Prinzipien und Führungsleitlinien zurückgreifen, die die Basis von Führungshandeln sind, das von Werten zu Wertschöpfung führt. Ich nenne diese Führungspersönlichkeiten von jeher ©lean leader - weil sie "clean" sind, also sauber und klar führen. Und weil sie sich dabei auf ein Set an klaren Werten berufen, das sie berechenbar für ihre Mitarbeiter macht. Oder - anderes Wort für berechenbar - zuverlässig! Denn diese Zuverlässigkeit gibt Sicherheit - Sicherheit in Zeiten des Wandels (also immer), bei wirtschaftlichen Herausforderungen, in jeder "Krise". Diese Werte ruhen auf drei Säulen und münden in ein Set an zehn Prinzipien, die im Wesentlichen ausreichen, um Führungshandeln effizient, nachvollziehbar und damit motivierend auch für die Mitarbeiter zu gestalten. Diese Prinzipien sind so grundlegend und funktionieren so gut, dass sie auch dem gesellschaftspolitischen Wandel, wie er mit der Generation Y und der Generation Z eingeläutet wird, gerecht werden. Natürlich sind in den letzten Jahren neue technologische Instrumente hinzugekommen, die Führungskräfte, die ©lean leader, beherrschen oder mindestens bedenken müssen, um ihr Führungshandeln den nachkommenden High Potentials, dem Nachwuchs in den Unternehmen gerade in der kommenden "Industrie 4.0" respektive "Arbeitswelt 4.0", vermitteln zu können. Ich nutze in diesem Buch den Begriff "Führung 3.0" für ©lean leader, die in diesen technologiebestimmten Märkten agieren.

Zehn Führungsprinzipien ruhen auf drei starken Säulen

Ein Set an Werten und Führungsprinzipien

Dieses Set an Führungsprinzipien sowie die drei Säulen, die ihre Basis bilden, stelle ich auf den nächsten Seiten genauer vor. Betrachten Sie es als einen Impuls. Eine Diskussionsgrundlage, die nicht den Anspruch erheben kann, alle Werte und Ideen zu versammeln und zu vereinbaren. Dafür gibt es zu viele verschiedene Führungsmodelle und Kompetenzmanagement-Systeme, die je nach philosophischer oder Management-schule, die dahintersteht, zu unterschiedlichen Ergebnissen kommen. Das hier vorgestellte Set an Werten und Führungsprinzipien indes hat sich in den gut 25 Jahren meiner eigenen Tätigkeit als Unternehmer und dann als Redner, Trainer, Autor und Experte für Führung im Vertrieb als ein wirklich grundlegendes, auf das Wesentliche reduziertes und immer funktionierendes erwiesen.

Einfache, klare Führungsprinzipien bedeuten nicht, einfach wirtschaftliche Schwierigkeiten zu leugnen, faktischen Herausforderungen naiv mit üb

Weiterlesen weniger lesen

Kundenbewertungen