text.skipToContent text.skipToNavigation
background-image

Unternehmenszusammenschlüsse: Ausmaß, Gründe, Erfahrungen von Özdag, Fikret (eBook)

  • Erscheinungsdatum: 13.07.2009
  • Verlag: diplom.de
eBook (PDF)
48,00 €
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Online verfügbar

Unternehmenszusammenschlüsse: Ausmaß, Gründe, Erfahrungen

Inhaltsangabe:Einleitung: Größer, stärker, profitabler - mit kaum einer anderen Maßnahme lassen sich in vermeintlich kurzer Zeit umfangreichere strategische und wirtschaftliche Erfolge in einem Unternehmen realisieren als mit einem Unternehmenszusammenschluss. Vor dem Hintergrund einiger Umweltveränderungen gewinnt die Zeitdimension erheblich an Bedeutung - globale Weltwirtschaft, turbulente Märkte, verkürzte Produktlebenszyklen, erhöhte Wettbewerbsintensität sowie steigende Erwartungen des Kapitalmarkts sind nur wenige von unzähligen Rahmenfaktoren, die hohe Ansprüche an die Anpassungsfähigkeit von Unternehmen stellen. Unternehmen, die sich in einem solchen Umfeld behaupten wollen, müssen sich den ständig wechselnden Bedingungen bestmöglich anpassen. Über den Weg des internen Wachstums besteht oft die Gefahr, zeitlich den Anschluss zu verlieren und folglich nicht mehr wettbewerbsfähig zu sein. Im Idealfall werden durch Fusionen und Akquisitionen ein bewährtes Leistungsprogramm und neues Know-how erworben, die Marktposition ausgebaut bzw. Marktanteile erhöht sowie Synergieeffekte erzielt. So groß wie die Chance ist aber auch das mit einem Unternehmenszusammenschluss verbundene Risiko - einerseits hat dies rationale Gründe, da eine Transaktion so komplex ist wie kaum eine andere unternehmerische Entscheidung, andererseits können aber auch emotionale Gründe einen Zusammenschluss zur Gefahr werden lassen, wenn diese etwa über die nüchternen, betriebswirtschaftlich begründeten Entscheidungen dominieren. Die Aktualität und die Bedeutung des Themas Unternehmenszusammenschlüsse zeigt sich an der starken Zunahme der Transaktionszahl der letzten Jahre und noch mehr an der Entwicklung der Transaktionsvolumina: So wurden im Jahre 2007 alle vorherigen Höchststände überschritten, ehe die Finanzkrise die Zusammenschlusseuphorie im vergangenen Jahr 2008 deutlich abgeschwächt hat. Letzteres lässt bereits eine offensichtliche Abhängigkeit der Transaktionsaktivität und -intensität von äußeren Bedingungen vermuten. Diese wird im Rahmen der vorliegenden Diplomarbeit 'Unternehmenszusammenschlüsse: Ausmaß, Gründe, Erfahrungen' anhand einer Darstellung des Umfangs der Unternehmenszusammenschlüsse, beginnend Ende des 19. Jahrhunderts bis heute, aufgezeigt. Doch auch Fusionen und Akquisitionen weisen Auswirkungen auf die Gesamtwirtschaft auf - die Zunahme der Anbieterkonzentration infolge von Unternehmenszusammenschlüssen führt zu einer Verzerrung des Marktmechanismus, [...]

Produktinformationen

    Format: PDF
    Kopierschutz: none
    Seitenzahl: 82
    Erscheinungsdatum: 13.07.2009
    Sprache: Deutsch
    ISBN: 9783836632683
    Verlag: diplom.de
    Größe: 1564kBytes
Weiterlesen weniger lesen

Kundenbewertungen