text.skipToContent text.skipToNavigation

Die geldpolitische Bedeutung von Zentralbankkommunikation von Bati, Özgür (eBook)

  • Erscheinungsdatum: 10.02.2011
  • Verlag: GRIN Verlag
eBook (PDF)
11,99 €
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Online verfügbar

Die geldpolitische Bedeutung von Zentralbankkommunikation

Studienarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich VWL - Geldtheorie, Geldpolitik, Gottfried Wilhelm Leibniz Universität Hannover (Institut für Geld- und Internationale Finanzwirtschaft), Veranstaltung: 'Regulierung und Finanzmärkte-, Sprache: Deutsch, Abstract: 'Central banks used to be shrouded in mystery-and believed they should be.' [Blinder et al. (2007)] Die Entwicklungen der letzten 15-20 Jahre jedoch, sind durch eine andere, veränderte Einstellung der Zentralbanken gekennzeichnet. Nämlich, durch eine bedeutende Abkehr der monetären Autorität von der Verschwiegenheit in Richtung größerer Transparenz.Hintergrund dieser Entwicklung ist die Ansicht, dass die Zentralbank (ZB) durch größere Transparenz die Wirksamkeit der Geldpolitik erhöhen kann. Die vorliegende Arbeit untersucht die strategische Dimension einer größeren Transparenz der ZB in Bezug auf die Geldpolitik, ihre Grenzen und auf die maßgebliche Verbindung zwischen dem geldpolitischen Regime und der Kommunikationspolitik, die am Beispiel der EZB und dem Fed-System verdeutlicht wird.

Produktinformationen

    Format: PDF
    Kopierschutz: none
    Seitenzahl: 24
    Erscheinungsdatum: 10.02.2011
    Sprache: Deutsch
    ISBN: 9783640825455
    Verlag: GRIN Verlag
    Serie: Akademische Schriftenreihe Bd.V166451
    Größe: 477kBytes
Weiterlesen weniger lesen

Kundenbewertungen