text.skipToContent text.skipToNavigation
background-image

Hochschulsteuerung aus Sicht der Länder Entwicklungsplanungen der 16 Länder im Vergleich. Herausgegeben von PricewaterhouseCoopers AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft

  • Verlag: Fachverlag Moderne Wirtschaft GmbH
eBook (PDF)
19,00 €
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Online verfügbar

Hochschulsteuerung aus Sicht der Länder

Geleitwort der Herausgeber Wie die langjährige Beratungspraxis bestätigt, benötigen die öffentlichen Verwaltungen in Deutschland nicht nur ein modernes Haushalts- und Rechnungswesen und eine leistungsfähige Informationstechnologie, sondern häufig auch differenzierte Hilfestellungen in den sogenannten "weichen" Faktoren des Managements, wie Führungskultur und Teambildung. An dieser Stelle setzt die wissenschaftliche Reihe zum öffentlichen Management an, die es sich zur Aufgabe gemacht hat, die typischen Managementprobleme öffentlicher Entscheidungsträger, die Staatssekretäre oder Bürgermeister in der Praxis beschäftigen, zu systematisieren und mit Instrumenten der modernen Betriebswirtschaftslehre zu lösen. Die Bezugnahme auf konkrete, bisher nicht gelöste Probleme einer bestimmten Personengruppe öffentlicher Entscheidungsträger wurde als Besonderheit der neuen Buchreihe gewählt, um einen optimalen Praxisbezug zu erreichen: Jeder Band der künftigen Buchreihe soll erkennbar einer oder mehreren Personengruppen öffentlicher Entscheidungsträger gewidmet sein. Damit wird im deutschen Schrifttum - soweit erkennbar - Neuland betreten. Das vorliegende Buch befasst sich mit der immer wichtigeren Frage, wie die Länder ihre Hochschulen wissenschaftsstrategisch so steuern können, damit "ihre" Standorte im föderalen Wettstreit überdurchschnittlich abschneiden - und ist damit auf die hochkomplexen Herausforderungen ausgerichtet, die die Sicht der folgenden Personengruppen prägt: - Minister, Staatssekretäre oder Abteilungsleiter von Wissenschaftsministerien der Länder sowie - Mitglieder der Haushalts- und Wissenschaftsausschüsse der 16 Landesparlamente. Oberziel der Buchreihe ist zusammenfassend, dass möglichst konkret umsetzbare Gestaltungsvorschläge für die öffentlichen Entscheidungsträger gewonnen werden. Dementsprechend entwickelt das Buch u.a. konkrete Gestaltungsvorschläge wie der Prozess der Landeshochschulentwicklungsplanung in optimierter Form ablaufen kann. Saarbrücken, im Juni 2012 Peter Detemple Partner PwC Dr. Christian Marettek Director PwC

Produktinformationen

    Format: PDF
    Kopierschutz: AdobeDRM
    Seitenzahl: 128
    Sprache: Deutsch
    ISBN: 9783934803640
    Verlag: Fachverlag Moderne Wirtschaft GmbH
    Größe: 922 kBytes
Weiterlesen weniger lesen

Kundenbewertungen