text.skipToContent text.skipToNavigation
background-image

Die Billings-Sary?ev-Expedition 1785-1795 Eine Forschungsreise im Kontext der wissenschaftlichen Erschließung Sibiriens und des Fernen Ostens von Ordubadi, Diana (eBook)

  • Erscheinungsdatum: 15.02.2016
  • Verlag: Vandenhoeck & Ruprecht
eBook (PDF)
46,30 €
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Online verfügbar

Die Billings-Sary?ev-Expedition 1785-1795

Die Arbeit beschäftigt sich mit dem Nachlass der geheimen nordostpazifischen Billings-Saryčev-Expedition 1785-1795, die im Auftrag der Kaiserin Katharina II. die Al?utischen Inseln und das Küstengebiet Alaskas für das Russische Reich erschloss. Die Reiseberichte werden vor dem Hintergrund der Wissenschaftsentwicklung des 18. Jahrhunderts in Bezug auf den Umgang der Europäer mit der neuen fremden Welt analysiert. Unter Berücksichtigung der akademischen Netzwerke, die damals in ganz Europa über staatliche Grenzen hinweg agierten, werden die Verflechtung von Forschung und Kolonisierungspolitik, das Verhältnis zwischen Zentrum und Peripherie im Russischen Reich sowie eine stufenweise Zersplitterung der Universalwissenschaften in einzelne Disziplinen in den Fokus genommen. Dr. Diana Ordubadi ist wissenschaftliche Mitarbeiterin für Osteuropäische Geschichte am Geschichtsinstitut der Universität Bonn.

Produktinformationen

    Format: PDF
    Kopierschutz: watermark
    Seitenzahl: 312
    Erscheinungsdatum: 15.02.2016
    Sprache: Deutsch
    ISBN: 9783847005094
    Verlag: Vandenhoeck & Ruprecht
    Größe: 6732 kBytes
Weiterlesen weniger lesen

Kundenbewertungen