text.skipToContent text.skipToNavigation

Das Bistum Lebus und seine Bedeutung für die deutsche Ostsiedlung von Zelle, Urs (eBook)

  • Erscheinungsdatum: 09.03.2017
  • Verlag: GRIN Verlag
eBook (PDF)
12,99 €
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Online verfügbar

Das Bistum Lebus und seine Bedeutung für die deutsche Ostsiedlung

Studienarbeit aus dem Jahr 1996 im Fachbereich Geschichte Europa - and. Länder - Mittelalter, Frühe Neuzeit, Note: 1, Humboldt-Universität zu Berlin (Institut für Geschichte des Mittelalters), Veranstaltung: Einführung in die Kirchengeschichte der Mark Brandenburg im Mittelalter, Sprache: Deutsch, Abstract: Gegenstand der Arbeit ist die Errichtung und Entwicklung des Bistum Lebus im 12. Jahrhundert unter den Voraussetzungen des sich formierenden polnischen Staates. Es geht um die Frage, ob der polnische Staat bestimmte Bedingungen schaffen oder erfüllen musste, um die Gründung des Bistums vorzunehmen. Weiter soll betrachtet werden, ob die deutsche Ostsiedlung im Hochmittelalter eine Bedeutung für die Konsolidierung der brandenburgischen Herrschaft hatte. Dazu sollen die Beziehungen des Deutschen Reiches und dessen Verhältnis zum neu entstandenen polnischen Territorialstaat beleuchtet werden. Über die direkten politischen Rahmenbedingungen der Diözesangründung und den historischen Zeitpunkt, wird die Rolle vom Bistum Lebus in der damaligen Situation erklärt.

Produktinformationen

    Format: PDF
    Kopierschutz: none
    Seitenzahl: 17
    Erscheinungsdatum: 09.03.2017
    Sprache: Deutsch
    ISBN: 9783668413054
    Verlag: GRIN Verlag
    Serie: Akademische Schriftenreihe Bd. V355085
    Größe: 490kBytes
Weiterlesen weniger lesen

Kundenbewertungen