text.skipToContent text.skipToNavigation
background-image

EDV-Pionierleistungen bei komplexen Anwendungen Automation des Postscheck- und Postsparkassendienstes von Schröder, Helmut (eBook)

  • Erscheinungsdatum: 14.09.2012
  • Verlag: Vieweg+Teubner (GWV)
eBook (PDF)
22,99 €
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Online verfügbar

EDV-Pionierleistungen bei komplexen Anwendungen

?Das Buch möchte die Leser in die Frühzeit der elektronischen Datenverarbeitung (EDV), nämlich die 50er, 60er und 70er Jahre des vorigen Jahrhunderts führen, an die sich heute noch sehr viele ehemalige EDV-Mitarbeiter 'als Pioniere' gut und wohl auch gern erinnern werden. Wie kann man diese Zeitphase bezeichnen? Es war eine einmalige innovative Phase, durch gravierende technische Neuerungen wurde eine enorme Aufbruchstimmung ausgelöst. Für das Projekt 'Automatisierung des Postscheck- und Postsparkassendienstes' werden die komplexen Entwicklungen dargestellt. Es war seinerzeit das EDV-Projekt mit dem größten Geschäftspotential eines einzelnen Kunden in Deutschland. Die elektronischen Datenverarbeitung (EDV) wurde zunächst geprägt von Großrechnern, die mathematische Aufgaben für Großforschungsinstitute und Universitäten als 'Rechenknechte' lösten. Kommerzielle Anwendungn wurden durch zu langsame Ein-/Ausgabeeinheiten verhindert. Der Postminister Richard Stücklen entwickelte die Idee, eine automatisierte Lösung auch für seinen Postscheck- und Postsparkassendienst zu nutzen. Das Buch beschreibt die Erkundungsphase, das Umdenken von der Lochkarte zur Belegverarbeitung sowie die allgemeine Situation der Ausbildung und dem Bau von Rechenzentren. Aus der Entwicklungsphase bis ca. 1972 werden die Anwendungslösungen und Systemlösungen dargestellt und kommentiert. Pionierleistungen waren vor allem die zügige Automation des Postsparkassendienstes, die erste europaweite Kontenführung mit Belegverarbeitung im Postscheckdienst und der einzige Belegleser-Massentest mit Magnetschriften in Deutschland. Helmut Schröder war als Mitarbeiter der IBM von 1963 bis 1976 für den Vertriebsbereich Deutsche Bundespost zuerst als Systemberater mit Arbeitsplatz im Postscheckamt Hamburg, später als Vertriebsleiter verantwortlich für den Postscheck- und Postsparkassendienst und konnte in mehreren Situationen entscheidende persönliche Beiträge für erfolgreiche Projekte leisten.

Produktinformationen

    Format: PDF
    Kopierschutz: AdobeDRM
    Seitenzahl: 136
    Erscheinungsdatum: 14.09.2012
    Sprache: Deutsch
    ISBN: 9783834824158
    Verlag: Vieweg+Teubner (GWV)
    Serie: Praxis
    Größe: 16208 kBytes
Weiterlesen weniger lesen

Kundenbewertungen

    HOFER life eBooks: Die perfekte App zum Lesen von eBooks.

    Hier findest du alle deine eBooks und viele praktische Lesefunktionen.