text.skipToContent text.skipToNavigation

Objektive Evaluation semantischer Jobsuchmaschinen Entwicklung einer Methodik und prototypische Implementierung von Hof, Sebastian (eBook)

  • Erscheinungsdatum: 22.01.2016
  • Verlag: GRIN Verlag
eBook (PDF)
34,99 €
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Online verfügbar

Objektive Evaluation semantischer Jobsuchmaschinen

Masterarbeit aus dem Jahr 2014 im Fachbereich Informatik - Wirtschaftsinformatik, Note: 1,0, Universität des Saarlandes, Sprache: Deutsch, Abstract: Die vorliegende Masterarbeit befasst sich mit der Entwicklung einer Methode zur objektiven Evaluation semantischer Jobsuchmaschinen und deren prototypische Implementierung. In einem ersten Teil wird die Fragestellung untersucht, wie die Leistung semantischer Jobsuchmaschinen gemessen werden kann. Der zweite Teil vergleicht die Leistung einer syntaktischen und einer semantischen Jobsuchmaschine durch eine prototypische Implementierung der vorgestellten Methode. Die entwickelte Verfahrensweise basiert auf dem Standardverfahren zur Evaluation klassischer Suchmaschinen, das als einfach anzuwenden gilt und leicht zu interpretierende Kennzahlen zur Verfügung stellt. Allerdings besitzt der Ansatz mit der eingeschränkten Objektivität, der Fehleranfälligkeit und dem hohen Durchführungsaufwand einzelner Prozessschritte auch einige wesentliche Problemstellen. Deshalb untersucht die Arbeit auch, wie diese Problematiken gelöst werden können. Um die zentralen Ziele zu beantworten, werden die in der Literatur auffindbaren Empfehlungen zur Evaluation von klassischen Suchmaschinen herausgearbeitet, mit den Anforderungen und Eigenschaften von semantischen Jobsuchmaschinen zu einer eigenständigen Methode zur Evaluation solcher Systeme integriert und schließlich die Leistung beider Jobsuchmaschinen durch eine prototypische Implementierung der Methode verglichen. Im Ergebnis entstand eine Vorgehensweise, mit der die Leistung von semantischen Jobsuchmaschinen objektiv evaluiert werden kann. Um die Objektivität der Methode zu gewährleisten, wurde das Konzept der Relevanzschwelle eingeführt. Mit der automatisierten Suchanfragegenerierung und der automatischen Relevanzeinschätzung wurden zwei Ansätze zur Reduzierung des Durchführungsaufwands und der Fehleranfälligkeit vorgestellt. Aus der prototypischen Implementierung der Methode ging ein umfangreicher Evaluationsprototyp hervor, mit dem die bessere Retrieval-Effektivität der semantischen Jobsuchmaschine auf Basis der zugrundeliegenden Testumgebung herausgestellt werden konnte.

Produktinformationen

    Format: PDF
    Kopierschutz: none
    Seitenzahl: 114
    Erscheinungsdatum: 22.01.2016
    Sprache: Deutsch
    ISBN: 9783668131651
    Verlag: GRIN Verlag
    Größe: 2849kBytes
Weiterlesen weniger lesen

Kundenbewertungen

    HOFER life eBooks: Die perfekte App zum Lesen von eBooks.

    Hier findest Du alle Deine eBooks und viele praktische Lesefunktionen.