text.skipToContent text.skipToNavigation
background-image

Konzept und Werkbegriff Die plastische Gestaltung in der Architekturausbildung von Schulze, Michael (eBook)

  • Erscheinungsdatum: 01.10.2012
  • Verlag: vdf Hochschulverlag AG
eBook (PDF)
24,20 €
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Online verfügbar

Konzept und Werkbegriff

Die individuellen Fähigkeiten und Fertigkeiten im Umgang mit Konzepten, Raum, Form und Material sind in der Gestaltungslehre für Architekten und Designer von grosser Relevanz. Die Ausbildung plastischer Gestaltungskompetenzen in angewandten Berufen hat deshalb aktuell an Bedeutung gewonnen, da diese Qualifizierung elementare Fähigkeiten des Menschen beansprucht, mit denen computergesteuerte Programme überfordert wären. Gerade in unserer medialen Welt, die einen gierigen Hang zur Entmaterialisierung aufzeigt, zielt die plastische Gestaltung als 'Berührung der Welt' auf eine Formqualität, die der Gestalter zu einem Stück Lebensqualität verwandeln soll. Anhand zahlreicher Bildbeispiele stellt der Band ausführlich das Korrelat methodisch-didaktischer Prozesse des konzeptuellen Denkens 'mit dem eigenen Kopf' und des Machens 'mit den eigenen Händen' vor.

Produktinformationen

    Format: PDF
    Kopierschutz: AdobeDRM
    Seitenzahl: 258
    Erscheinungsdatum: 01.10.2012
    Sprache: Deutsch
    ISBN: 9783728134820
    Verlag: vdf Hochschulverlag AG
    Größe: 52091 kBytes
Weiterlesen weniger lesen

Kundenbewertungen