text.skipToContent text.skipToNavigation
background-image

Linguistische Analyse einer Fußballberichterstattung Das Endspiel der Europameisterschaft 2008 von Bayraktar, Gülay (eBook)

  • Erscheinungsdatum: 12.06.2009
  • Verlag: GRIN Publishing
eBook (PDF)
10,99 €
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Online verfügbar

Linguistische Analyse einer Fußballberichterstattung

Magisterarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Germanistik - Linguistik, Note: 3.0, Universität Bremen, Sprache: Deutsch, Abstract: Die vorliegende Arbeit widmet sich der Sprache des Sportkommentars, genauer, der Berichterstattung hinsichtlich des Fußballsports. Anhand des Finalspiels der Europameisterschaft 2008 wird eine sprachwissenschaftliche Analyse des Kommentars durchgeführt. Auf den Teil der Einleitung folgt ein Überblick zum Begriff der Massenmedien im zweiten Abschnitt. Dieser Erläuterung schließt sich im dritten Kapitel eine Spezifizierung hinsichtlich des Massenmediums Fernsehen an. Das vierte Kapitel der Arbeit stellt die besondere Form der Kommunikation im Fernsehen dar. Hier stellt sich gerade die Frage, ob und wie die Fernsehsprache sich von der Alltagssprache unterscheidet und welche charakteristischen Merkmale sie aufweist. Da in dieser Arbeit Bezug auf den Fußballsport genommen wird, erfolgen im fünften Kapitel nähere Erläuterungen zum Thema Fußball. Die Verbindung von Sprache und Visualisierung eines Fußballspiels im Fernsehen stellt eine spezielle Form der Kommunikation dar, daher widmet sich das sechste Kapitel dem 'Fußball im Fernsehen'. Gleichermaßen wird ein kurzer Überblick über die Geschichte des Fußballs im Fernsehen sowie die Historie der Europameisterschaft aufgezeigt. Zudem erfolgt eine Darstellung der Europameisterschaft im Jahre 2008. Die sprachliche Analyse der Daten folgt im siebten Abschnitt der Arbeit. Hier werden konkrete Beispiele und Szenen des EM-Finales aufgezeigt und ausgewertet, wobei vor allem auf die unterschiedlichen sprachlichen Mittel und Besonderheiten geachtet wird, die der Kommentator im Rahmen des Berichtes in Anspruch nimmt. Letztendlich zeigt das Fazit die Ergebnisse der Arbeit auf. Das vorliegende Finalspiel vom 29. Juni 2008 wurde von dem deutschen Moderator und Sportreporter Thomas 'Tom' Bartels kommentiert. Das Erste Deutsche Fernsehen, die ARD, besaß die Übertragungsrechte für das Finale im deutschen Fernsehen. Im Finale standen sich die deutsche und spanische Nationalmannschaft gegenüber; das Spielergebnis lautete 1:0 für die spanische Mannschaft. Vor allem im Hinblick darauf, dass das Endspiel der Europameisterschaft von der deutschen Nationalmannschaft bestritten wurde sowie mit einer Niederlage für diese endete, macht die Berichterstattung eines deutschen Kommentators dahingehend interessant, dass hier die Verbundenheit des Kommentators zu seinem Heimatland auch durch die geäußerten Kommentare zur Geltung kommt.

Produktinformationen

    Format: PDF
    Kopierschutz: none
    Seitenzahl: 95
    Erscheinungsdatum: 12.06.2009
    Sprache: Deutsch
    ISBN: 9783640345687
    Verlag: GRIN Publishing
    Serie: Akademische Schriftenreihe Bd.V128657
    Größe: 908kBytes
Weiterlesen weniger lesen

Kundenbewertungen