text.skipToContent text.skipToNavigation
background-image

Europa und seine Fremden Die Gestaltung kultureller Vielfalt als Herausforderung (unter Mitarbeit von Klaus Seiberth)

  • Erscheinungsdatum: 16.06.2015
  • Verlag: transcript
eBook (PDF)
19,99 €
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Online verfügbar

Europa und seine Fremden

Europa befindet sich in Bewegung und inszeniert sich zunehmend auf der Grundlage seiner Vielfalt. Im alltäglichen Umgang erweist sich dies allerdings als schwierig. Menschen erleben Europa mittlerweile als einen unüberschaubaren, zerfaserten und überfordernden Komplex. Es ist offenbar vor allem die Angst der europäischen Bevölkerung vor Fremden, aber auch die offensichtliche Unsicherheit politischer Akteure im Umgang mit Fremden, die zu Abwehrrhetoriken und Ausgrenzungen führen. Die Beiträge dieses Buches setzen sich mit dem Verhältnis Europas zu "seinen Fremden" sowie mit den Schwierigkeiten auseinander, kulturelle Vielfalt in einem durch Migrationsprozesse bewegten Europa zu gestalten.

Reinhard Johler (Prof. Dr.) lehrt Empirische Kulturwissenschaft an der Universität Tübingen. Sein Arbeitsgebiet umfasst neben dem aktuellen Europäisierungsprozess die Geschichte und Theorie einer Europäischen Ethnologie. Ansgar Thiel (Prof. Dr.) lehrt Sportwissenschaft mit dem Schwerpunkt Sozial- und Gesundheitswissenschaft an der Universität Tübingen. Sein Arbeitsgebiet umfasst die Soziologie des Sports und der Gesundheit. Josef Schmid (Prof. Dr.) lehrt Politikwissenschaft an der Universität Tübingen. Sein Arbeitsgebiet umfasst die Politische Ökonomie und vergleichende Politikwissenschaft. Rainer Treptow (Prof. Dr.) lehrt Erziehungswissenschaft mit Schwerpunkt Sozialpädagogik an der Universität Tübingen. Sein Arbeitsgebiet umfasst die Theorie und Geschichte sozialer Arbeit. Klaus Seiberth (Dipl. Päd.; Dipl. Sportwiss.) ist wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Sportwissenschaft der Universität Tübingen. Sein Forschungsthema bezieht sich auf Probleme des Sports im Umgang mit Fremdheit und kulturelle Vielfalt.

Produktinformationen

    Format: PDF
    Kopierschutz: watermark
    Seitenzahl: 216
    Erscheinungsdatum: 16.06.2015
    Sprache: Deutsch
    ISBN: 9783839403686
    Verlag: transcript
    Größe: 256551 kBytes
Weiterlesen weniger lesen

Kundenbewertungen