text.skipToContent text.skipToNavigation
background-image

Tricksen, Tränen, Tod - 20 illustrierte Wissenschaftsskandale von Heuss, Adrian (eBook)

  • Erscheinungsdatum: 15.04.2015
  • Verlag: Springer Spektrum
eBook (PDF)
9,98 €
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Online verfügbar

Tricksen, Tränen, Tod - 20 illustrierte Wissenschaftsskandale

Skandal! Diesen Ruf hört man meist aus Politik, Wirtschaft und Sport. Aber natürlich gibt es Skandale auch in der Wissenschaft.

Der Chirurg, der Hunde mit zwei Köpfen kreiert? Skandal!

Die Chemikerin, die wegen einer Affäre beinahe ihren Nobelpreis zurückgeben muss? Skandal!

Der Archäologe, der seine Fundstücke zunächst heimlich vergräbt und dann unter dem Applaus seiner Kollegen wieder ausgräbt? Skandal!

Wissenschaft ist langweilig? Die 20 reich bebilderten Geschichten zu Skandalen in Wissenschaft und Medizin aus den letzten 100 Jahren in diesem Buch zeichnen ein anderes Bild.

Nicht alles, was 'im Namen der Wissenschaft' und 'im Dienste der Wahrheit' angepackt wird, verfolgt auch tatsächlich dieses Ziel. Einige Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler haben ganz andere, profanere Beweggründe: Neid, Geldgier, Ignoranz, Streben nach Macht und Aufmerksamkeit.

Adrian Heuss hat Molekularbiologie an der Universität in Basel studiert und danach die Journalistenschule des Ringier-Verlages besucht. Seit dem Jahre 2000 ist er in der Wissenschaftskommunikation tätig, heute als Mitinhaber einer Kommunikationsagentur in Basel und Zürich.

Siegfried Süßbier hat an der Kunsthochschule Berlin Architektur und Design studiert. Seit 1980 sind in seinem Büro 'Architekturstudio & Design' neben Planungen für zahlreiche Neubauten von Bürogebäuden und Stadt-Villen auch Illustrationen und Comics zu wissenschaftlichen Themen für internationale Buch- und Zeitschriftenverlage erstellt worden.

Produktinformationen

    Format: PDF
    Kopierschutz: AdobeDRM
    Seitenzahl: 151
    Erscheinungsdatum: 15.04.2015
    Sprache: Deutsch
    ISBN: 9783662452684
    Verlag: Springer Spektrum
    Größe: 24591 kBytes
Weiterlesen weniger lesen

Kundenbewertungen