text.skipToContent text.skipToNavigation
background-image

Öffentlichkeitsarbeit Pflege (in) der Öffentlichkeit von Horst, Michael (eBook)

  • Erscheinungsdatum: 05.10.2006
  • Verlag: Kohlhammer Verlag
eBook (PDF)
13,99 €
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Online verfügbar

Öffentlichkeitsarbeit

Krankenhäuser und Pflegeeinrichtungen müssen sich einem nie gekannten Wettbewerb stellen. Wer erfolgreich am Markt bestehen will, muss den Patienten als Kunden begreifen, um den es sich zu bemühen gilt. Ein guter Ruf kann nur Erfolg bringen, wenn er gehört wird. Eine effektive Öffentlichkeitsarbeit sorgt oft für die erfolgreiche Entwicklung des gesamten Unternehmens. Diese Buch zeigt, wie zielgerichtete Strategien der Öffentlichkeitsarbeit entwickelt, ein professioneller Umgang mit den Medien und ihren Vertretern geführt und die verschiedenen Mittel der Öffentlichkeitsarbeit technisch richtig angewandt werden. Michael Horst M. A., Krankenpfleger, Studium der Publizistik, Kommunikationswissenschaft, Philosophie und Germanistik. Mehrere Jahre Chefredakteur des Radio c.t. in Bochum. Derzeit ist er Berater einer Kommunikationsagentur im Bereich der Unternehmenskommunikation.

Produktinformationen

    Format: PDF
    Kopierschutz: watermark
    Seitenzahl: 148
    Erscheinungsdatum: 05.10.2006
    Sprache: Deutsch
    ISBN: 9783170265172
    Verlag: Kohlhammer Verlag
    Größe: 3922 kBytes
Weiterlesen weniger lesen

Öffentlichkeitsarbeit

Kapitel 2: Die Instrumente der Öffentlichkeitsarbeit

Die PR-Arbeit muss bei ihrem Gang an die Öffentlichkeit zwei entscheidende Punkte berücksichtigen:

a) Die Information muss im Sinne des Unternehmens in der Öffentlichkeit bekannt werden, ohne den veranschlagten Budgetrahmen zu sprengen.

b) Um möglichst sinngemäße Veröffentlichungen in den Medien zu bekommen, müssen die Informationsmittel auf das Arbeitsinteresse der Medienmacher zugeschnitten sein.

Besonders Journalisten benötigen brauchbare Informationen für ihre tägliche Arbeit. Sie werten die Nachrichten nach den Interessen ihrer Kunden, den Lesern und Zuschauern, aus.

Wer Informationen über die Medien verbreiten will, muss ihr Interesse wecken.
Pressearbeit muss also

interessant,

informativ,

aktuell,

glaubhaft,

verständlich und

kontinuierlich sein.

Deshalb ist der PR-Beauftragte gut beraten, seine Informationsmittel an die journalistischen Arbeitsanforderungen anzupassen. Kontinuität bedeutet jedoch nicht, die Redaktionen mit täglichen oder wöchentlichen Memos zu überfluten. Das weckt kein Interesse, sondern ganz im Gegenteil nur den Unmut des Redakteurs. Deshalb liegt ein Schwerpunkt des folgenden Instrumentariums auf Mitteln, wie sie aus der Welt der Medienschaffenden bekannt sind. Wer für die Medien schreibt, sollte auch die Sprache der Medien kennen und nutzen. Die Sprache der Medien konzentriert sich auf das Wesentliche - das Interessante.
Die Sprache der Medien ist Übermittlungsinstrument für Informationen und Meinungen. Deshalb ist sie

präzise,

distanziert und

allgemein verständlich.

Wer wie ein Profi schreibt und auftritt, wird auch von seinen Partnern, den Medienschaffenden, akzeptiert. Ausführlich behandelt das Kapitel 3 den Stil und die Form der Instrumente, die einen großen Einfluss auf den Erfolg oder Misserfolg von Öffentlichkeitsarbeit haben können.
Lernziele Kapitel 2

In diesem Kapitel lernen Sie übersichtsartig ausgewählte Mittel der Öffentlichkeitsarbeit kennen. Öffentlichkeitsarbeit ist nicht nur ein Dialog mit den Medienmachern. Öffentlichkeitsarbeit ist auch ein Dialog mit allen Zielöffentlichkeiten ( vgl. Kap. 1).

Dieses Kapitel unterscheidet die verschiedenen Instrumente nicht nach der Ansprache ihrer Zielgruppen, sondern unterscheidet sie in aktive, agierende Instrumente und reagierende Öffentlichkeitsmittel. Denn entweder agiert PR-Arbeit oder sie reagiert. Aktion und Reaktion finden dann auf zweierlei Art statt: entweder schriftlich als informatives Mittel der Public Relations oder mündlich als dialogisches Mittel der Öffentlichkeit.
Input-Check - Wesentliche Inhalte

Die Öffentlichkeitsarbeit kann auf viele Instrumente zurückgreifen, um ihre Zielöffentlichkeiten zu erreichen. Jede Zielöffentlichkeit wird jedoch auf anderen Kanälen erreicht. Es ist daher wichtig, einen Überblick über diese Mittel der PR-Arbeit zu besitzen, um zur richtigen Zeit das richtige Instrument oder einen Mix aus verschiedenen Instrumenten zu benutzen.
2.1 Agierende und reagierende Öffentlichkeitsarbeit

Öffentlichkeitsarbeit agiert und reagiert. Die Mittel einer aktiven PR-Arbeit sind andere als bei einer reaktiven PR-Arbeit. Öffentlichkeitsarbeit findet insbesondere über schriftliche Informationen statt.

Die agierende Pressearbeit arbeitet Themen auf und sendet sie an die Zielöffentlichkeiten ( vgl. Schulz-Bruhdoel, 2003).

Informationsmittel

Weiterlesen weniger lesen

Kundenbewertungen