text.skipToContent text.skipToNavigation
background-image

Das Licht in Dir Botschaften aus der geistigen Welt für den persönlichen Aufstieg - Ein Meditations- und Arbeitsbuch von Killian, Kathrin (eBook)

  • Verlag: Kamphausen
eBook (ePUB)
14,99 €
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Online verfügbar

Das Licht in Dir

Das Licht in Dir ist Dein ICH BIN. Es ist unsere Anbindung an die Quelle. Ruhen wir in unserem Innen, in unserem Licht, so ist die Trennung aufgehoben, wir sind wieder Eins mit Allem-was-ist. Die Botschaften dieses Buches bieten viele Möglichkeiten, die individuelle, eigene Innenwelt zu ent-decken. Denn neu zu erfinden brauchen wir sie nicht, sie schlummert tief in uns. Und paradoxerweise ist sie - obwohl im Innen - grenzenlos, ewig und unendlich. Und auch wenn sie deine persönliche Innenwelt ist, vereinst du dich genau hier mit Allem-was-ist, erhältst damit Zugang zu allem Wissen, zu allen Lösungen, nach denen du suchst und die du nur im Innen findest. Doch wie kommen wir in die Innenwelten? Wie finden wir unser Licht? Öffne dich für das 'Abenteuer Innenwelt'! Lass dich durch Botschaften des Lichts in dein inneres Licht führen. Eine Vielzahl liebevoller, geistiger Wesen gibt dir unterschiedlichste Ansätze, deinen individuellen Weg ins Innen zu beschreiten. Sie helfen dir, das Licht in Dir wahrzunehmen, zu fühlen und auch deinen Alltag bewusst aus dem Innen in Anbindung an die göttliche Schöpfung zu meistern. ISAIS, Ana Isa und Maternus von Sirius, sowie andere Lichtwesen und Aspekte der Quelle nehmen uns hilfreich an die Hand. Doch auch Zwerge, Riesen und andere Naturwesen kommen zu Wort. Die Vielfalt der Wesen ist so groß, wie die Vielfalt in unserer Innenwelt, wenn wir uns ihr öffnen. 'Das Licht in Dir' ist nach 'Wege zu Dir' das zweite Buch von Kathrin Killian. Sie empfängt die Botschaften nicht nur, sondern erlebt und fühlt sie während der medialen Eingabe. Daher fordert sie auch die Leser auf, sich in die Botschaften 'fallen' zu lassen. So werden sowohl der physische, als auch der Mental-, Emotional- und der spirituelle Körper gleichermaßen angesprochen und geschult, sich zu erinnern. Die Worte sind im Außen, doch die ihnen innewohnenden Schwingungen schaffen Bewusstsein und fördern das geistige Wachsen. Kathrin Killian lebt mit ihren beiden Töchtern, ihrem Partner, sowie Hund, Katze und Pferden in der Eifel. Der geistige Weg und die Liebe zu den Naturwesen begleiten sie bereits seit der Kindheit. Mit der Gabe des medialen Schreibens beschenkt, hat sie seit 2010 viele Botschaften aus den lichten geistigen Welten erhalten. Diese sind lehrreich, teils humorvoll und zumeist in berührender Reimform.

Produktinformationen

    Format: ePUB
    Kopierschutz: none
    Seitenzahl: 284
    Sprache: Deutsch
    ISBN: 9783958024205
    Verlag: Kamphausen
Weiterlesen weniger lesen

Das Licht in Dir

Verschmelzung von Licht und Liebe

Aufhebung der Dualität

Dualität heißt nicht nur, dass ein Nebeneinander von Licht und Schatten existiert. Dualität heißt auch, dass es einen Ausgleich von Licht und Schatten gibt, damit die Erde im Gleichgewicht bleibt. Doch beim Aufstieg geht es darum, dass Licht und Liebe sich auf der Erde über das Dunkel erheben, wir wollen die Schatten überwinden. Jeder soll Glück und Freude erleben, es ist unser Erbe.

In dieser Botschaft werden wir dahin geführt, die Dualität für uns aber auch für die Erde und für alles, was auf ihr lebt, zu überwinden. Sie wird regelrecht aufgehoben. Damit ist es möglich, dass das Licht und die Liebe Einzug halten können in jedem Menschen und auf der Erde, ohne das ein Ausgleich erfolgen muss. Die Zeiten dieses Spiels von "Gut und Böse" sind nun vorbei. Es ist soweit.

Wir wurden aufgefordert, uns am 23.12.2011 um 12 Uhr mittags in Nürnberg vor der Frauenkirche in Meditation zu begeben, um ein energetisches Tor zu öffnen, damit es geschehen kann. Hier nun die Botschaft:

Siehe, Gott erschuf den Menschen.

Durch Christus ließ er es geschehen,

auf dass er Gott offenbare durch sich.

Der Mensch, als Ideal geschaffen, ist Gott gleich in seinem Sein.

Seine Vollkommenheit, sein Licht und seine Liebe trägt er in sich vereint,

damit zu wirken, damit zu offenbaren,

damit zu erschaffen von innen nach außen.

Dass der Keim, der in ihm wurde gelegt

- der SEINE Herkunft des Lichts und der Liebe trägt -

sich entfalte in der Vielfalt des Seins,

die der Mensch durch die Schöpfergabe des Einen,

die ihm wurde eingepflanzt, frei möge kreieren und manifestieren.

Ohne Grenzen, ohne Schranken, frei im Willen ist der Keim angelegt

durch Gottes Sein im Menschen,

eingebettet in der Liebe Sein,

im Wissen um den Ursprung.

Dieses Ideal, das Gott schuf zum Ausdruck seiner selbst.

Und so bekam der Mensch in Vollendung seiner Erschaffung

also drei Dinge mit auf seinen Weg:

Die Schöpferkraft um Vielfalt ohne Grenzen zu erschaffen,

den freien Willen, möge er ihn in Weisheit nutzen.

Denn durch nichts kann er sich den Konsequenzen entziehen,

die sein Schaffen, frei gewählt,

für das er die Verantwortung eigens trägt, mit sich zieht.

Denn der Mensch trägt tief in sich

unauslöschbar ewiglich die 3. Gabe:

das Wissen um das göttliche Prinzip,

nach welchen Gesetzmäßigkeiten sich alles vollzieht.

So zog der Mensch aus, zu verherrlichen Gott,

der in ihm wohnt, der selbst er ist.

Und spielte mit seinen drei Gaben, probierte aus.

Der freie Wille machte ihn von Beginn an frei,

das Erschaffen ging leicht von der Hand:

Bewusst erschuf er Welten bis ins kleinste Detail.

Doch von seiner Schöpferkraft übermannt,

wie durch einen Sog gezogen,

verließ er die gottgegebene Struktur,

erschuf eigene Gesetze und diente ihnen nur.

Es kam, wie es kommen musste:

Er entfernte sich immer weiter vom Lichte,

vergaß selbst die Liebe dann,

verlor sein Ideal aus dem Sinn

und trennte sich alsdann ab vom Licht und der Liebe,

um zu verwirklichen andere Triebe.

Durch diese Trennung von Gott ließ er SEINE Liebe nicht zu.

Doch tief im Innen schlummert in jedem Menschen der Keim,

der Same mit seiner Anlage, die göttlich ist,

bereit zu wachsen, wenn er wird genährt,

bereit sich zu entfalten, wenn er Liebe erfährt,

bereit Früchte zu tragen, wenn er wahrnimmt das Licht.

Der Mensch war kreativ, hat seine Gaben vielfältig genutzt.

Licht und Liebe immer in ihm gärten,

ihn immer - oft unbewusst - antrieben und bewegten.

So schuf er in der Duali

Weiterlesen weniger lesen

Kundenbewertungen