text.skipToContent text.skipToNavigation
background-image

Das große Buch der Energieheilung Den Energiekörper verstehen und behandeln - Mit Anwendungen aus der indischen, chinesischen und europäischen Heilkunst von Govinda, Kalashatra (eBook)

  • Erscheinungsdatum: 12.11.2018
  • Verlag: Irisiana
eBook (ePUB)
23,99 €
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Online verfügbar

Das große Buch der Energieheilung

Der feinstoffliche Anatomieatlas
In dieses umfassende Werk fließt das traditionelle Heilwissen der indischen, chinesischen und westlichen Kultur ein. Im Mittelpunkt steht der feinstoffliche Energiekörper des Menschen und wie man durch seine Behandlung zu tiefgreifender Heilung gelangt. Hier erfährt man alles über die energetische Anatomie der Chakras, Auraschichten, Meridiane und Reflexzonen. Praktische Anwendungen von der Massage über Yoga und Qi Gong bis zur Quantenheilung zeigen, wie man mit Energie heilen kann.

Ausgebildet in der altindischen Yogaphilosophie hat sich Kalashatra Govinda besonders durch seine erfolgreichen Publikationen zu den Themen Chakras und Tantra einen Namen gemacht.

Produktinformationen

    Format: ePUB
    Kopierschutz: watermark
    Seitenzahl: 256
    Erscheinungsdatum: 12.11.2018
    Sprache: Deutsch
    ISBN: 9783641226237
    Verlag: Irisiana
Weiterlesen weniger lesen

Das große Buch der Energieheilung

Materieller Körper und Energiekörper

Die "Wirklichkeit" ist sehr viel mehr als nur das, was wir mit unseren äußeren Sinnen wahrnehmen können. Viele Erfahrungen unseres Lebens zeigen, dass es mehr als nur die "äußere Welt" gibt. Schon unsere Träume werfen eine interessante Frage auf: Wo war 'ich' im Schlaf? Lag ich im Bett oder lief ich durch die Traumwelt? Welcher Teil von meinem Ich lag reglos und welcher sprach, sah, fühlte, lachte und bewegte sich im Traum?

Die Wirklichkeit unseres alltäglichen Bewusstseins ist eine andere, als die, die wir in Träumen erleben. Weitere Wirklichkeitsebenen drücken sich in Visionen, Vorahnungen, Meditations- und Trancezuständen aus. Diese höhere Wirklichkeit können wir jedoch nicht mit den äußeren, sondern nur mit den inneren Sinnen wahrnehmen - und das Gleiche gilt für unseren Energiekörper.

Dieses Buch handelt davon, wie Sie Ihre Wahrnehmung erweitern und Ihre inneren Sinne schärfen können - doch es wird nicht nur um die Wahrnehmung gehen, sondern auch darum, ein tieferes Verständnis für die Geheimnisse der Heilung zu gewinnen.

Obwohl es viele verschiedene Wirklichkeitsebenen gibt, können wir grundsätzlich zwischen zwei Realitäten unterscheiden - der äußerlich sichtbaren Welt und der (normalerweise) unsichtbaren Welt. Und so wie es eine sichtbare und eine unsichtbare Welt gibt, gibt es auch einen sichtbaren und einen "unsichtbaren" Körper - unseren Energiekörper.

Solange es uns gut geht, denken wir gar nicht daran, dass es eine der größten Leistungen des Körpers ist, gesund zu bleiben. Die Zusammenhänge und das Zusammenspiel von Organen, Hormonen, Immunsystem und Energie sind so komplex, dass wir uns das kaum vorstellen können. Das führt dazu, dass wir die Dinge allzu schnell vereinfachen. In der westlichen Welt, die Maschinen geschaffen hat, die ebenfalls sehr komplex sind und die mit den Methoden der Wissenschaft das Allerkleinste und Allergrößte erforscht hat, äußert sich diese Vereinfachung in dem Glauben daran, dass alles physikalisch, chemisch und mechanisch zu erklären sei. Der Körper wird als eine, wenn auch sehr komplizierte Maschine betrachtet - und wenn man krank wird, muss die Maschine eben repariert werden. Das Herz ist eine Pumpe, die Leber eine Entgiftungsfabrik, das Gehirn ein Computer. Leider lässt diese mechanistische Sichtweise das, was den Menschen wirklich ausmacht, völlig außer Acht - das Geistige.

Auf der anderen Seite gibt es aber auch die Sichtweise, nach der der Mensch ein geistiges Wesen ist und wonach die Vorgänge in Körper und Geist als Schwingungen oder Energie betrachtet werden. Diese Sichtweise ersetzt die wissenschaftliche Methode nicht, sondern ergänzt sie. Es ist wie ein Haus, das man sowohl von außen als auch von innen betrachten kann. Natürlich ist keine dieser Sichtweisen "falsch". Beide haben ihre Berechtigung: Der Innenarchitekt ersetzt nicht den Architekten - und umgekehrt. Im Idealfall arbeiten beide zusammen und bauen ein Haus, das schön, stabil und funktional ist und in dem man sich wohl fühlt.

Ähnlich verhält es sich mit dem stofflichen und dem feinstofflichen Körper oder eben auch mit der Schulmedizin und der alternativen Heilkunst. Wie beim Architekten und Innenarchitekten wäre es ideal, wenn sich die Beiden harmonisch ergänzen würden.

In diesem Buch wollen wir uns gezielt mit den vielen Facetten des Energiekörpers befassen, der von der wissenschaftlichen Medizin leider ganz außer Acht gelassen wird. Manchmal werden wir krank, sind erschöpft oder fühlen uns in unserem Körper nicht zu Hause und das, obwohl die moderne Medizin mit all ihren diagnostischen Methoden keinen "Konstruktionsfehler" finden kann. Alles "Reparieren" am stofflichen Körper hilft eben nichts, wenn das Problem seine Ursache im tiefsten Inneren - dem Energiekörper - hat.

Letztlich ist jedes Gesundheitsproblem immer auch ein "Energieproblem". Daher kommt jede wirkliche Heilung des Mensche

Weiterlesen weniger lesen

Kundenbewertungen