text.skipToContent text.skipToNavigation

Über das Essen und Trinken als Symbol in Theodor Fontanes Roman 'Die Poggenpuhls' von A., Jan (eBook)

  • Erschienen: 26.04.2010
  • Verlag: GRIN Verlag
eBook (ePUB)
1,99 €
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Online verfügbar

Über das Essen und Trinken als Symbol in Theodor Fontanes Roman 'Die Poggenpuhls'

Essay aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, Note: 1,0, Rheinisch-Westfälische Technische Hochschule Aachen (Institut für Germanistische und Allgemeine Literaturwissenschaften), Veranstaltung: Theodor Fontane, Sprache: Deutsch, Abstract: Der im Jahre 1886 erschienene Roman ,,Die Poggenpuhls' zeichnet sich unter anderem, wie auch andere Werke Theodor Fontanes, durch die fortwährende Präsenz der Thematiken des Essens und Trinkens aus. Fontane, nach dessen Theorie gerade das Alltägliche und Unspektakuläre in einem Roman seinen Platz finden sollte denn schließlich könne der Leser nur so das Gefühl bekommen, im Gelesenen sein wirkliches Leben fortzusetzen schrieb des weiteren, dass nicht das ,,was', sondern vielmehr das ,,wie' sei in seinem kleinen, handlungsarmen Roman von Bedeutung sei. Die Frage, die sich bei näherer Betrachtung des Textes diesbezüglich also stellt, ist, inwiefern sich letztere Aussage mit der Thematik des Essens und Trinkens vereinbaren lässt.

Produktinformationen

    Autor: A., Jan
    Größe: 33kBytes
    Herausgeber: GRIN Verlag
    Sprache: Deutsch
    Seitenanzahl: 8
    Format: ePUB
    Kopierschutz: AdobeDRM
    ISBN: 9783640604456
    Erschienen: 26.04.2010
Weiterlesen weniger lesen

Kundenbewertungen

    Hofer life eBooks: Die perfekte App zum Lesen von eBooks.

    Hier findest Du alle Deine eBooks und viele praktische Lesefunktionen.