text.skipToContent text.skipToNavigation

Grenzen und Möglichkeiten liberaler Toleranz in John Rawls 'Recht der Völker' von Breuer, Ben (eBook)

  • Erscheinungsdatum: 19.12.2011
  • Verlag: GRIN Verlag
eBook (ePUB)
8,99 €
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Online verfügbar

Grenzen und Möglichkeiten liberaler Toleranz in John Rawls 'Recht der Völker'

Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Philosophie - Philosophie des 20. Jahrhunderts / Gegenwart, Note: 1,3, Karlsruher Institut für Technologie (KIT) (Institut für Philosophie), Veranstaltung: Zur politischen Philosophie: John Rawls, Sprache: Deutsch, Abstract: Rawls Entwurf einer globalen (gerechten) Ordnung als realistische Utopie ist häufig kritisiert worden und wird als globale Theorie der Gerechtigkeit überwiegend als ungenügend abgelehnt . Tatsächlich unternimmt Rawls im Recht der Völker nicht den Versuch, eine gerechte internationale Ordnung zu begründen, indem er Grundsätze und Konzeptionen seines Werkes Theorie der Gerechtigkeit globalisiert. Vielmehr handelt es sich beim Recht der Völker um eine Ausweitung des Toleranzgebotes , wie es Rawls in seinem Werk Politischer Liberalismus formuliert hat, um 'Grundsätze der Außenpolitik eines annehmbar gerechten liberalen Volkes auszuarbeiten' .

Produktinformationen

    Format: ePUB
    Kopierschutz: none
    Seitenzahl: 30
    Erscheinungsdatum: 19.12.2011
    Sprache: Deutsch
    ISBN: 9783656085249
    Verlag: GRIN Verlag
    Serie: Akademische Schriftenreihe Bd.V183940
    Größe: 262kBytes
Weiterlesen weniger lesen

Kundenbewertungen

    HOFER life eBooks: Die perfekte App zum Lesen von eBooks.

    Hier findest Du alle Deine eBooks und viele praktische Lesefunktionen.