text.skipToContent text.skipToNavigation

Labor et Televisionis - Günther Anders' Thesen über Arbeit und Fernsehen von Fröstl, Evelyne (eBook)

  • Erscheinungsdatum: 28.10.2011
  • Verlag: GRIN Verlag
eBook (ePUB)
6,99 €
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Online verfügbar

Labor et Televisionis - Günther Anders' Thesen über Arbeit und Fernsehen

Bachelorarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Philosophie - Philosophie des 20. Jahrhunderts / Gegenwart, Note: 2, Universität Wien (Institut für Philosophie), Veranstaltung: Seminar Die Antiquiertheit des Menschen, Sprache: Deutsch, Abstract: Arbeit ist das halbe Leben. Seit der industriellen Revolution haben sich nsere Arbeitsbedingungen und unsere Tätigkeitsfelder stark verändert; aber auch die Art und Weise wie wir unsere Freizeit gestalten sieht heute anders aus als noch vor einigen Jahrzehnten. Günther Anders (1902 - 1992) hat sich in seinem technikkritischen Denken nicht nur mit der industriellen Revolution und deren weit reichenden Folgen befasst, sondern auch das seiner Zeit neue Medium Fernsehen kritisch in den Blick genommen und in scharfsinniger - manchmal geradezu zynischer - Weise analysiert. In dieser Bachelorarbeit soll der Versuch unternommen werden Zusammenhänge von Arbeit und Freizeit in der technikkritischen Philosophie von Günther Anders herauszuarbeiten und weiterführende Fragestellungen aufzuwerfen, sowie einige eigenständige Betrachtungen anzustellen.

Produktinformationen

    Format: ePUB
    Kopierschutz: none
    Seitenzahl: 20
    Erscheinungsdatum: 28.10.2011
    Sprache: Deutsch
    ISBN: 9783656040934
    Verlag: GRIN Verlag
    Serie: Akademische Schriftenreihe Bd.V181155
    Größe: 574kBytes
Weiterlesen weniger lesen

Kundenbewertungen