text.skipToContent text.skipToNavigation
background-image

Quantensinn und Quantenunsinn Determinismus, Lokalität und offene Fragen der Quantenmechanik von Bricmont, Jean (eBook)

  • Erscheinungsdatum: 18.07.2018
  • Verlag: Springer-Verlag
eBook (PDF)
14,99 €
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Online verfügbar

Quantensinn und Quantenunsinn

Mit diesem Buch entwirrt Jean Bricmont die vermeintlichen Rätsel und Mysterien der Quantenmechanik und erklärt Laien die Grundprinzipien der Quantentheorie. Dabei unterstreicht er auf unterhaltsame Art deren paradoxe Natur und entwirrt die unglaubliche Menge an Fehlvorstellungen, Pseudowissenschaft und falscher Philosophie, die viele populäre Diskussionen zur Quantenmechanik begleiten. Mit möglichst wenig Mathematik und Fachsprache, liefert er den Leserinnen und Lesern Antworten auf die wichtigsten konzeptionellen Fragen, die mit der Quantenmechanik verbunden sind: · Die Frage des Determinismus: Läutet die Quantenmechanik das Ende einer deterministischen Weltansicht ein? Erklärt oder rechtfertigt sie den 'freien Willen'? · Die Rolle des 'Beobachters' in der Wissenschaft: Welche Rolle spielt der Mensch als Subjekt und Beobachter im physikalischen Prozess? · Die Frage der Lokalität: Sagt die Quantenmechanik, dass es in der Natur 'spukhafte Fernwirkungen' gibt? Und steht das nicht im Gegensatz zur Aussage der Relativitätstheorie, dass sich nichts schneller als das Licht bewegen kann? Das Buch gibt keine endgültigen Antworten auf diese Fragen, sondern eröffnet mögliche Lösungen, die in der wissenschaftliche Gemeinschaft immer noch diskutiert werden und jenseits dessen liegen, was in üblichen Vorlesungen und populären Büchern über Quantenmechanik zu hören ist. Jean Bricmont (geb. 1952) ist theoretischer Physiker und Professor an der Université Catholique de Louvain. Er beschäftigt sich mit statistischer und mathematischer Physik und ist auch in der Wissenschaftsphilosophie aktiv. Außerhalb der Physik ist er vor allem durch sein gemeinsam mit Alan Sokal veröffentlichtes Werk Intellectual Impostures (auf Englisch veröffentlicht unter dem Titel Fashionable Nonsense ) bekannt geworden, das den Missbrauch wissenschaftlicher Konzepte durch postmoderne Denker und den Relativismus in der Wissenschaftsphilosophie kritisiert.

Produktinformationen

    Format: PDF
    Kopierschutz: AdobeDRM
    Seitenzahl: 328
    Erscheinungsdatum: 18.07.2018
    Sprache: Deutsch
    ISBN: 9783662567708
    Verlag: Springer-Verlag
    Größe: 5342 kBytes
Weiterlesen weniger lesen

Kundenbewertungen