text.skipToContent text.skipToNavigation
background-image

Kopf- versus Bauchentscheidungen bei Jüngeren und Älteren: Der Einfluss simpler und komplexer Entscheidungsaufgaben von Schütz, Kathrin (eBook)

  • Erscheinungsdatum: 01.08.2012
  • Verlag: Diplomica Verlag GmbH
eBook (PDF)
34,99 €
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Online verfügbar

Kopf- versus Bauchentscheidungen bei Jüngeren und Älteren: Der Einfluss simpler und komplexer Entscheidungsaufgaben

Tagtäglich werden von Menschen zahlreiche simple und komplexe Entscheidungen getroffen, sei es bei der Wahl eines Duschgels oder einer Wohnung. Dabei kann zum Finden der optimalen Entscheidung einerseits sehr rational vorgegangen werden, indem alle Aspekte hinsichtlich Pro- und Contraargumenten abgewogen werden und intensiv gegrübelt wird. Andererseits besteht die Möglichkeit, auf sein Bauchgefühl zu hören und unbewusst, z.B. erst nach einer gewissen Zeit der Ablenkung, zu entscheiden. Auch mit zunehmendem Alter stehen Individuen vor der Aufgabe, sich mit Entscheidungsoptionen simpler oder komplexer Natur zu befassen - auch wenn hier statt des Duschgels eher die Haftcreme oder finanzielle Aspekte im Fokus stehen. Die vorliegende Studie widmet sich dem Thema der Entscheidungsfindung unter Berücksichtigung des Komplexitätsgrades einer Entscheidungsaufgabe und der dabei angewandten Art des Denkens. Letztere bezieht sich auf direkte Entscheidungen ohne weiteres Nachdenken, bewusste Denkprozesse mit ausgeprägtem Abwägen zwischen den Alternativen sowie unbewusste Denkvorgänge, bei denen nach einer Phase der Ablenkung die Entscheidung erfolgt. Es wurde vermutet, dass ältere Leute, aufgrund zunehmend schlechterer kognitiver Fähigkeiten, ein einheitlicheres Entscheidungsverhalten aufzeigen, unabhängig vom Komplexitätsgrad und der Art des Denkens der zugrunde liegenden Entscheidungsaufgabe. Zur Überprüfung dieser Annahmen wurde ein Experiment mit sechs Versuchsbedingungen (Denkart x Komplexitätsgrad der Entscheidungsaufgabe) unter Berücksichtigung des Alters durchgeführt. Kathrin Schütz, M.A., wurde 1985 in Bonn geboren. Ihr Master-Studium der Wirtschaftspsychologie an der Hochschule Fresenius in Köln schloss die Autorin im Jahre 2011 als beste Absolventin mit dem akademischen Grad des Master of Arts erfolgreich ab. Bereits während des Studiums sammelte die Autorin umfassende praktische Erfahrungen im Marketing-, Marktforschungs- und Personalentwicklungsbereich. Neben ihrer derzeitigen Promotion im Fach Psychologie ist die begeisterte Pferdeliebhaberin geschäftsführende Gesellschafterin von Pferdecoaching Eifel und bietet pferdegestütze Persönlichkeitsentwicklung - sowohl für Einzelpersonen als auch für Teams - an.

Produktinformationen

    Format: PDF
    Kopierschutz: none
    Seitenzahl: 116
    Erscheinungsdatum: 01.08.2012
    Sprache: Deutsch
    ISBN: 9783842834934
    Verlag: Diplomica Verlag GmbH
    Größe: 1818 kBytes
Weiterlesen weniger lesen

Kundenbewertungen