text.skipToContent text.skipToNavigation
background-image

Wünsche und Realität von Jugendlichen im Spannungsfeld zwischen Selbstaktualisierung und Verbundenheit zur Peer-Gruppe Ein Vergleich der Situation im Jugendzentrum und im Leben allgemein von Weißenböck, Verena (eBook)

  • Erscheinungsdatum: 21.09.2001
  • Verlag: diplom.de
eBook (PDF)
38,00 €
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Online verfügbar

Wünsche und Realität von Jugendlichen im Spannungsfeld zwischen Selbstaktualisierung und Verbundenheit zur Peer-Gruppe

Inhaltsangabe:Einleitung: Auf dem Hintergrund entwicklungspsychologischer Konzepte und humanistischer Menschenbilder werden Wunsch und Realisierung von Jugendlichen im Bereich der Selbstaktualisierung untersucht. Die Klärung des Zusammenhangs zwischen Selbstaktualisierung und Beziehung zur Peer-Gruppe wird versucht, die Lebenssituation allgemein und im Jugendzentrum verglichen und in Verbindung mit Lebenszufriedenheit und Zufriedenheit mit dem Jugendzentrum gebracht. 150 Jugendliche in Wiener Jugendzentren wurden mittels Auszügen aus folgenden Fragebögen befragt: "Dimensions of Privacy Preferences" von Marshall, "Braunschweiger Selbstaktualisierungsskalen" von Bottenberg & Keller und Kuningesichter zur Erhebung der Lebenszufriedenheit und der Zufriedenheit mit dem Jugendzentrum. Am auffälligsten beschreiben sich arbeitslose Jugendliche. Sie geben einen geringeren Wunsch nach Selbstaktualisierung an und empfinden sich als weniger selbstaktualisierend. Selbstaktualisierung wiederum steht für die Jugendlichen in engem Zusammenhang mit Lebenszufriedenheit. Die hohe Bedeutung des Jugendzentrums für die Jugendlichen zeigt sich in den empfundenen großen Möglichkeiten zur Selbstaktualisierung und der hohen Zufriedenheit. Jugendzentren können besonders zwischen den Geschlechtern einen Beitrag zur Chancengleichheit leisten. Die Ergebnisse lassen nur auf einen vagen Zusammenhang zwischen Selbstaktualisierung und Beziehung zur Peer-Gruppe schließen. Inhaltsverzeichnis:Inhaltsverzeichnis: EINLEITUNG9 KURZZUSAMMENFASSUNG11 A.THEORETISCHER HINTERGRUND DER UNTERSUCHUNG12 1.DAS JUGENDALTER IM SPIEGEL DER FORSCHUNG12 1.1Jugendforschung12 1.2Begriffsbildung13 1.3Geschichte der Jugend17 1.4Verschiedene Theorien der Jugend und Adoleszenz22 1.5Was ist Entwicklung?27 1.6Biologische Veränderungen in der Pubertät und Adoleszenz31 1.7Allgemeine Einflüsse der körperlichern Veränderungen in der Pubertät auf die Psyche36 2.PSYCHOLOGISCHE VERÄNDERUNGEN IM JUGENDALTER41 2.1Entwicklungsaufgaben und Bewältigungsstrategien im Jugendalter41 2.2Kognitive Entwicklung47 2.3Moralische Entwicklung51 2.4Die Ablösung von der Familie56 2.5Die Entwicklung von Sexualität und Partnerschaft59 3.PEERGRUPPE UND PRIVATHEIT IN DER ADOLESZENZ61 3.1Freundesbeziehungen und die Peergruppe61 3.2Das Konzept der Privatheit71 4.SELBSTKONZEPT, IDENTITÄT UND ENTWICKLUNG77 4.1Konzepte der Identität und des Selbstkonzepts78 4.2Die Entwicklung von Identität bzw. Selbstkonzept [...]

Produktinformationen

    Format: PDF
    Kopierschutz: none
    Seitenzahl: 308
    Erscheinungsdatum: 21.09.2001
    Sprache: Deutsch
    ISBN: 9783832445256
    Verlag: diplom.de
    Größe: 1323 kBytes
Weiterlesen weniger lesen

Kundenbewertungen