text.skipToContent text.skipToNavigation
background-image

'Im Namen Gottes ...' Theologie und Praxis des Gebets in Christentum und Islam

  • Erscheinungsdatum: 10.04.2014
  • Verlag: Verlag Friedrich Pustet
eBook (PDF)
15,99 €
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Online verfügbar

'Im Namen Gottes ...'

'... ein Meilenstein im wissenschaftlichen Gespräch zwischen Christen und Muslimen. Je drei Autoren/Autorinnen diskutieren Grundfragen christlichen und muslimischen Betens, Sinn und Zweck des Bittgebets, Gebet und Leiblichkeit, Gebet und religiöse Identität in der säkularen Gesellschaft sowie die Problematik gemeinsamen Betens.' so die Münchener Theologische Zeitschrift Was bewirkt das Gebet? Welche Rolle spielt es im Verhältnis zwischen Mensch und Gott und welche Schnittmengen gibt es zwischen christlichem und muslimischem Gebet? Das Gebet ist der zentrale Ausdruck religiösen Glaubens in Christentum und Islam. Aber was 'bewirkt' das Gebet - und bei wem? Welche Rolle spielt die Glaubensgemeinschaft dabei? Gibt es Kriterien für ein authentisches Gebet oder Schnittmengen zwischen Christentum und Islam? Gebetstexte sind wichtige Quellen für das Verständnis von Gott, das Bild vom Menschen und die Beziehung zwischen Gott und Mensch in beiden Religionen. Aber auch wenn es zahlreiche Parallelen und Gemeinsamkeiten zwischen christlichem und muslimischem Gebet gibt, ist vor allem die trinitarische Struktur christlichen Betens für Muslime problematisch. Die neue Reihe 'Theologisches Forum Christentum - Islam' bietet christlichen und muslimischen WissenschaftlerInnen aus Theologie, Sozial- und Kulturwissenschaften eine Diskussionsplattform mit dem Ziel einer Verhältnisbestimmung von Christentum und Islam. Hansjörg Schmid, Dr. theol., ist Referent an der Akademie der Diözese Rottenburg-Stuttgart mit Arbeitsschwerpunkt Christlich-islamischer Dialog. Andreas Renz, Dr. theol., ist Ökumenereferent des Bistums Hildesheim und Dozent am dortigen Priesterseminar. Jutta Sperber, Dr. theol., ist Pfarrerin der bayerischen evangelischen Landeskirche und Habilitandin im Fach Religions- und Missionswissenschaften in Bayreuth. Die Autoren Martin Bauschke, Berlin Reinhold Berhardt, Basel Michael Bongardt, Berlin Kenneth Cragg, Kairo Friedmann Eißler, Tübingen Elhadi Essabah, Passau Ansgar Franz, Mainz Mohammed Heidari, Köln Klaus Hock, Rostock Martin Jäggle, Wien Assaad E. Kattan, Münster Stefan Leimgruber, München Hamideh Mohagheghi, Hannover Andreas Obermann, Bonn Heikki Räiänen, Helsinki u.a. Abdulla Takim, Herne Christian W. Troll, Frankfurt Catherina Wenzel, Berlin

Produktinformationen

    Format: PDF
    Kopierschutz: watermark
    Seitenzahl: 248
    Erscheinungsdatum: 10.04.2014
    Sprache: Deutsch
    ISBN: 9783791770475
    Verlag: Verlag Friedrich Pustet
    Größe: 1217 kBytes
Weiterlesen weniger lesen

Kundenbewertungen