text.skipToContent text.skipToNavigation
background-image

Modellhaftes Denken in der Praktischen Theologie Festschrift für Klaus Raschzok

  • Erscheinungsdatum: 01.04.2014
  • Verlag: Evangelische Verlagsanstalt GmbH
eBook (PDF)
37,99 €
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Online verfügbar

Modellhaftes Denken in der Praktischen Theologie

Praktische Theologie als Gestaltlehre des Glaubens lebt nach Klaus Raschzok in entscheidender Weise vom modellhaften Denken: Phänomene beobachten, beschreiben und die Erkenntnisse zu Modellen verdichten, ermöglicht, mit neuen Eindrücken und Herausforderungen umzugehen. Modellvorstellungen steuern Wahrnehmungen - und umgekehrt. Der praktisch-theologische Diskurs kennt Modelle, die eine beeindruckende Karriere gemacht haben, z. B. das des Theaters in der Gottesdiensttheorie oder des Films in der Homiletik. Andere haben sich nicht behaupten können bzw. hatten nach einer Weile plötzlich ausgedient. Weggefährten und Kollegen Klaus Raschzoks erörtern aus ihrer Perspektive Phänomene des modellhaften Denkens. Das Zusammenspiel der Beiträge präsentiert das zukunftsweisende Potential des Faches Praktische Theologie. Prof. Dr. Andreas v. Heyl, geboren 1952 in Bad Ems, aufge-wachsen in Bad Tölz. Studium der evang. Theologie in Neuen-dettelsau, Bethel und München. Von 1976 bis 1994 tätig als Vikar, Pfarrer z.A. und Pfarrer in verschiedenen Kirchengemein-den in Bayern. Von 1994 bis 2001 Klinikpfarrer in München, von 2001 bis 2007 Klinikpfarrer in Göppingen (Württemberg). Seit 2008 Studienleiter der Fortbildung in den ersten Amtsjahren (FEA) der bayerischen Landeskirche.

Produktinformationen

    Format: PDF
    Kopierschutz: watermark
    Seitenzahl: 224
    Erscheinungsdatum: 01.04.2014
    Sprache: Deutsch
    ISBN: 9783374038220
    Verlag: Evangelische Verlagsanstalt GmbH
    Größe: 14202 kBytes
Weiterlesen weniger lesen

Kundenbewertungen