text.skipToContent text.skipToNavigation
background-image

'Kein Buch ohne Vorwort' Erich Kästners Paratexte als Medien eines demokratischen Literaturverständnisses von Pluto-Prondzinski, Thomas von (eBook)

  • Erscheinungsdatum: 16.06.2016
  • Verlag: Tectum Wissenschaftsverlag
eBook (PDF)
31,99 €
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Online verfügbar

'Kein Buch ohne Vorwort'

Erich Kästner hat den größten Teil seiner Werke mit einem Vorwort ein- oder mit einem Nachwort ausgeleitet, obwohl diese Formen begleitender Texte längst kein obligatorischer Bestandteil eines Buches sind. Thomas von Pluto-Prondzinski geht in seiner genreübergreifenden Untersuchung der Frage nach, welche Funktionen den hier teils erstmals publizierten Begleittexten im Kontext der einzelnen Werke zukommen. Die vergleichende Perspektive auf Kästners Gesamtwerk legt adressatenspezifische textöffnende Strategien der paratextuellen Rahmung offen, die ein differenziertes Bild seiner Poetologie freigeben. Thomas von Pluto-Prondzinski, geboren 1986, studierte von 2005 bis 2010 im Bachelor- und Masterstudiengang Geschichte und Deutsch für das Lehramt an Gymnasien an der Freien Universität Berlin. Dort wurde er 2015 mit dieser Arbeit zum Doktor der Philosophie promoviert. Von 2014 bis 2016 absolvierte er den Vorbereitungsdienst an einer Integrierten Sekundarschule und unterrichtet weiterhin im Berliner Schuldienst.

Produktinformationen

    Format: PDF
    Kopierschutz: watermark
    Seitenzahl: 343
    Erscheinungsdatum: 16.06.2016
    Sprache: Deutsch
    ISBN: 9783828864733
    Verlag: Tectum Wissenschaftsverlag
    Größe: 2188 kBytes
Weiterlesen weniger lesen

Kundenbewertungen