text.skipToContent text.skipToNavigation

Erstellung einer grafischen Benutzeroberfläche zur effizienten Auswertung und Dokumentation von Versuchsergebnissen von Almanstötter, Andreas (eBook)

  • Erscheinungsdatum: 14.01.2003
  • Verlag: diplom.de
eBook (PDF)
38,00 €
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Online verfügbar

Erstellung einer grafischen Benutzeroberfläche zur effizienten Auswertung und Dokumentation von Versuchsergebnissen

Inhaltsangabe:Zusammenfassung: Aufgabenstellung Thema dieser Diplomarbeit ist die Erstellung einer grafischen Benutzer-Oberfläche (unter MS-Windows) zur effizienten Auswertung und Dokumentation von Dübelauszugs-Versuchsergebnissen. Die dazu geforderte Programmierplattform soll ein objektorientierter Hochsprachen-Compiler sein. Das Programm, das den Namen "XY-WIN" erhält, soll alle Funktionen und Aufgaben eines existierenden, unter MS-DOS laufendem Programm ("XY-DOC") erhalten, dieses ersetzen und absturzsicher sein. Es soll in der Lage sein, die von einem Kraft-Weg-Meßaufnehmer gelieferten Auszugsdaten in einem skalierbaren Achsen-Diagramm darzustellen. Die Meßkurven müssen editierbar sein und statistisch erfaßt werden. Außerdem sollen im Programm Funktionen zum Zeichnen von geometrischen Objekten und zur Textausgabe möglich sein. Das Programm soll zusätzlich versuchs- und dübelspezifische Parameter ausgeben, die zusammen mit den Meßdaten in Form einer ASCII-Datei vorliegen. Hierzu soll eine Zuordnung der Versuchsparameter zu unterschiedlichen Dübeltypen (Kunststoff/Metall/Chemie) möglich sein. Einleitung Die Hilti Entwicklungsgesellschaft 2 in Kaufering entwickelt und optimiert Dübel und Befestigungssysteme für die Hilti AG (Konzernzentrale in Schaan/Liechtenstein). Bevor ein bestimmtes Produkt jedoch auf den Markt gelangt, müssen zahlreiche Tests durchgeführt werden. Ein Großteil dieser Tests sind Dübel-Auszugsversuche. Die gewonnenen Ergebnisse müssen für Versuchsberichte und Qualitätsnachweise dokumentiert und ausgewertet werden. Früher wurden die sich ergebenden Meßkurven analog an einen Stiftplotter mit Rollenpapier ausgegeben. Später, als die EDV Einzug hielt, wurden die Meßdaten durch A/D-Wandlung (analog/digital) mit einem PC erfasst. Die hierzu entwickelte Software war, und ist auch noch heute, ein unter dem Betriebssystem MS-DOS laufendes Programm mit dem Namen "XY-Test". Es erfaßt außer den Kurven-Meßdaten auch noch vom Anwender eingegebene Versuchsparameter. Die Daten mehrerer Versuchsreihen werden auf Diskette abgespeichert. Ein anderes, auch unter MS-DOS laufendes Programm ("XY-DOC") liest diese Disketten wiederum ein und bereitet die Daten zur Dokumentation grafisch auf. Bedienungsfreundlichkeit, Programmfunktionen und Programmstabilität entsprechen nicht mehr den Anforderungen der Anwender. Das Betriebssystem MS-DOS ist bekanntermaßen seit Jahren veraltet. Der Marktführer Microsoft ergänzte es deshalb mit der [...]

Produktinformationen

    Format: PDF
    Kopierschutz: none
    Seitenzahl: 183
    Erscheinungsdatum: 14.01.2003
    Sprache: Deutsch
    ISBN: 9783832462956
    Verlag: diplom.de
    Größe: 2055kBytes
Weiterlesen weniger lesen

Kundenbewertungen