text.skipToContent text.skipToNavigation
background-image

Oberflächenbehandlung/Bitumenabtrag von Asphaltdeckschichten zur Verbesserung der optischen Eigenschaften und Erhöhung der Anfangsgriffigkeit von Scholz, Robert (eBook)

  • Erscheinungsdatum: 15.12.2001
  • Verlag: diplom.de
eBook (PDF)
58,00 €
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Online verfügbar

Oberflächenbehandlung/Bitumenabtrag von Asphaltdeckschichten zur Verbesserung der optischen Eigenschaften und Erhöhung der Anfangsgriffigkeit

Inhaltsangabe:Problemstellung: Der Straßenbau wird besonders von einem Baustoff geprägt: Asphalt. Dieses Gemisch besteht aus vier wichtigen Ausgangsstoffen. Dazu zählen das Bitumen als Bindemittel, vorwiegend gebrochene Mineralstoffe zum Aufbau des Korngerüsts, Gesteinsmehl als Füller und Zusätze. Voraussetzungen für einen dauerhaften Gebrauch und einen hohen Nutzwert einer Asphaltstraße sind die optimale Zusammensetzung des Gemischs und die richtige Auswahl der Bestandteile. Wie jeder andere Baustoff unterliegt Asphalt einem Alterungsprozess, der den Nutzwert der Straße überwiegend negativ beeinflusst. Eine Verschlechterung der Ebenheit und Griffigkeit sowie der Helligkeit ist zu erwarten. Diesem Umstand kann nur durch spezielle Maßnahmen entgegengewirkt werden. Die Asphaltalterung geht einher mit der Alterung des Bindemittelfilms an der Oberfläche. Dies ist ein erwünschter Effekt. Im Laufe dieses Prozesses wird nämlich die obere Schicht abgewittert und durch Verkehrsbelastung abgerieben. Der Mörtelfilm, der anfangs noch die Griffigkeit beeinträchtigt, wird dabei entfernt. Zudem kommt erst dann die optische Qualität des eingesetzten Mineralstoffs zum Tragen. Wünschenswert ist, den Bindemittelfilm sofort nach dem Einbau der Deckschicht entfernen zu können, um von Anfang an die optimale Griffigkeit zu erreichen. In der vorliegenden Arbeit werden verschiedene Möglichkeiten zur Bearbeitung des frisch verdichteten Asphalts aufgezeigt. Anschließend wird der Bitumenmörtelfilmabtrag mit der Hochdruck-Wasserstrahltechnik untersucht. Inhaltsverzeichnis:Inhaltsverzeichnis: 0.Einleitung9 1.Straßenbautechnik - Asphaltbauweise10 1.1Der Baustoff Asphalt10 1.2Ausgangsstoffe für die Asphaltherstellung10 1.2.1Bitumen10 1.2.2Mineralstoffe12 1.2.2.1Einteilung im Straßenbau13 1.2.2.2Anforderungen15 1.2.3Zusätze16 1.3Aufbau einer Straßenbefestigung aus Asphalt17 1.3.1Oberbau und Unterbau17 1.3.2Die Deckschicht18 1.3.3Verfahren und Bauweisen20 1.4Asphaltmischgut22 1.4.1Körnungen für die Deckschicht23 1.4.2Die Eignungsprüfung23 1.4.2.1Zu prüfende Parameter24 1.4.2.2Anforderungen zur Durchführung der Eignungsprüfungen27 1.4.2.3Durchführung27 1.4.2.4Herstellung der Marshall-Probekörper28 1.4.2.5Erweiterte Eignungsprüfungen29 2.Farbgebung und Aufhellung von Asphaltbefestigungen29 2.1Einsatz von Farbpigmenten29 2.1.1Pigmente und transparente Bindemittel30 2.1.2Pigmente und schwarzes Straßenbaubitumen31 2.2Beeinflussung der optischen [...]

Produktinformationen

    Format: PDF
    Kopierschutz: none
    Seitenzahl: 107
    Erscheinungsdatum: 15.12.2001
    Sprache: Deutsch
    ISBN: 9783832449476
    Verlag: diplom.de
    Größe: 2261 kBytes
Weiterlesen weniger lesen

Kundenbewertungen